Brennpunkte

Karlsruhe: Hartz-IV-Sanktionen teilweise verfassungswidrig

  • dts - 5. November 2019, 10:11 Uhr

.

Karlsruhe - Sanktionen gegen unkooperative Hartz-IV-Bezieher sind teilweise nicht mit dem Grundgesetz vereinbar. Das geht aus einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom Dienstag hervor.

Die dts Nachrichtenagentur sendet in Kürze weitere Informationen.

Weitere Meldungen

Harvey Weinstein wegen Sexualverbrechen von Jury schuldig gesprochen

New York - Der ehemalige US-Filmproduzent Harvey Weinstein ist von der Jury wegen Vergewaltigung und sexueller Nötigung schuldig gesprochen worden. Das teilten die Geschworenen

Mehr
Deutsch-jüdischer Historiker gegen Entfernung von "Judensau"-Relief

Wittenberg - Der deutsch-jüdische Historiker und Publizist Michael Wolffsohn lehnt die Entfernung des Wittenberger "Judensau"-Reliefs ab. "Was geschehen ist, ist geschehen, kann

Mehr
Starkes Erdbeben in der Türkei

Ankara - In der Türkei hat sich am Freitagabend ein starkes Erdbeben ereignet. Geologen gaben zunächst eine Stärke von 7,0 an. Diese Werte werden oft später korrigiert. Das

Mehr

Top Meldungen

Lufthansa startet wegen Coronavirus neuen Sparkurs

Köln - Die Deutsche Lufthansa ergreift massive Gegenmaßnahmen, um die wirtschaftlichen Folgen des Coronavirus einzudämmen. "Aktuell überprüfen wir zum Beispiel bei der Kernmarke

Mehr
Linken-Chef fordert Investitionsoffensive

Osnabrück - Angesichts des Staatsüberschusses von knapp 50 Milliarden Euro hat Linken-Chef Bernd Riexinger eine Investitionsoffensive verlangt. "Der Fiskus ist nicht Dagobert

Mehr
Familienunternehmer Heraeus mit CDU-Vorsitzkandidaten zufrieden

Hanau - Der Familienunternehmer Jürgen Heraeus hat sich zufrieden darüber geäußert, dass die Kandidaten für den CDU-Vorsitz feststehen. "Ich denke, wir haben drei respektable

Mehr