Sport

Champions League: Dortmund verliert gegen Inter Mailand

  • dts - 23. Oktober 2019, 23:00 Uhr
Bild vergrößern: Champions League: Dortmund verliert gegen Inter Mailand
Thomas Delaney (BVB)
dts

.

Mailand - Am dritten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase hat Borussia Dortmund im Auswärtsspiel bei Inter Mailand mit 0:2 verloren. In der 22. Minute erzielte Lautaro Martínez das Führungstor für Inter.

Mailands Verteidiger Stefan de Vrij hatte von der Mittellinie hoch in den Dortmunder Strafraum geflankt, wo Martínez das Leder unbedrängt mit der Brust annahm und es vom Elfmeterpunkt durch die Beine von BVB-Torhüter Roman Bürki ins rechte Eck schob. In der 82. Minute verschoss Martínez einen Elfmeter für Inter, da BVB-Torhüter Bürki den Strafstoß parieren konnte. Zuvor hatte der Dortmunder Verteidiger Mats Hummels den Inter-Stürmer Sebastiano Esposito im eigenen Strafraum zu Fall gebracht, weswegen der Schiedsrichter Anthony Taylor auf den Punkt zeigte. In der 89. Minute baute Antonio Candreva die Mailänder Führung dann doch noch aus.

Gegen aufgerückte Dortmunder hatte Inters Mittelfeldspieler Marcelo Brozović den Ball durch die Gasse zu seinem Teamkollegen Candreva durchgesteckt, der die Kugel aus 14 Metern ins obere rechte Eck schoss.

Weitere Meldungen

Bundesliga: Mainz verpflichtet Beierlorzer als neuen Cheftrainer

Mainz - Der Fußball-Bundesligist 1. FSV Mainz 05 hat Achim Beierlorzer als neuen Cheftrainer verpflichtet. Man habe sich auf eine Zusammenarbeit bis Sommer 2022 verständigt,

Mehr
Mercedes-AMG: Triumphfahrt in Macau


Das Stadtrennen in Macau ist legendär. Siege auf dem anspruchsvollen Kurs in der ehemaligen britischen Kronkolonie vor der Südküste Chinas sind deshalb besonders wertvoll.

Mehr
Verstappen gewinnt Formel-1-Rennen in Sao Paulo

Sao Paulo - Red-Bull-Pilot Max Verstappen hat den Großen Preis von Brasilien gewonnen. Zweiter in Sao Paulo wurde Toro-Rosso-Fahrer Pierre Gasly. Mercedes-Pilot Lewis Hamilton

Mehr

Top Meldungen

GroKo erwägt zentrale Aufsicht für Inkassounternehmen

Berlin - Politiker von CDU und SPD erwägen eine strengere Kontrolle von Inkassounternehmen. "Einer Zentralisierung der Aufsicht stehen wir offen gegenüber", sagte die

Mehr
Altmaier lädt Branche am Montagabend zum zweiten Windgipfel ein

Angesichts der Flaute beim Ausbau der Windkraft und drohenden Stellenstreichungen hat Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) Vertreter der Branche zu einem Treffen am

Mehr
Milliardenspritze gegen Funklöcher


Die Bundsregierung sagt den Funklöchern den Kampf an. Bis 2024 sollen offenbar eine Milliarde Euro für den Bau von zusätzlich 5.000 Mobilfunkmasten zur Verfügung stehen.

Mehr