Motor

Nebelunfälle im Herbst am häufigsten

  • Ole Dietkirchen/SP-X - 22. Oktober 2019, 15:05 Uhr

.

Im vierten Quartal passieren die meisten schweren Verkehrsunfälle aufgrund von Nebel. Fast 60 % der fatalen Nebelunfälle der Jahre 2014 bis 2018 fallen laut Statistischem Bundesamt auf die Monate Oktober bis Dezember. 67,2 % dieser Unfälle ereignete sich auf Landstraßen, 23,6 % in der Stadt und 9,2 % auf Autobahnen. Von 2014 bis -2018 wurden insgesamt 2.598 Nebelunfälle mit 81 Toten gezählt.

Weitere Meldungen

Sonst noch was? - Schlaue Ansätze

Wir wissen nicht, ob die Verkehrspolitiker anderer Länder schlauer sind als unsere, sie machen jedenfalls andere Gesetze. Während beispielweise das Thema Tempolimit bei uns,

Mehr
Zugfahren ohne Ticket - Weniger Schwarzfahrer bei der Bahn

Der Anteil der Schwarzfahrer an den Bahn-Kunden sinkt. In den ersten sieben Monaten dieses Jahres erhobenen die Kontrolleure in Nah- und Fernzügen der Deutschen Bahn rund

Mehr
E-Motorrad BST Hypertek - Smart designt

Kawasaki hat auf der EICMA ein E-Motorrad vorgestellt, das sich stilistisch von konventionell angetriebenen Motorrädern kaum unterscheidet. Doch es geht auch anders, wie

Mehr

Top Meldungen

Bayerns Ministerpräsident rechnet mit Zunahme von Kurzarbeit

München - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) rechnet damit, dass der Konjunkturabschwung bald auch am Arbeitsmarkt spürbar sein wird. "Ich befürchte, dass ab Januar

Mehr
Opposition will Mitarbeiterkapitalbeteiligung in Start-ups stärken

Berlin - Die Opposition im Bundestag sorgt sich um die internationale Wettbewerbsfähigkeit junger Unternehmen in Deutschland. Sowohl aus Reihen der FDP als auch der Grünen kommen

Mehr
Walter-Borjans kritisiert Scholz-Vorstoß gegen reine Männervereine

Berlin - SPD-Vorsitzkandidat Norbert Walter-Borjans hat die Pläne von Bundesfinanzminister Olaf Scholz kritisiert, reinen Männervereinen die Steuervorteile abzuerkennen, wenn sie

Mehr