Wirtschaft

Slowenische Adria Airways vor der Pleite - Flüge vorerst eingestellt

  • AFP - 24. September 2019, 11:34 Uhr
Bild vergrößern: Slowenische Adria Airways vor der Pleite - Flüge vorerst eingestellt
Adria-Airways-Maschine in Ljubljana
Bild: AFP

Die slowenische Fluggesellschaft Adria Airways steht vor der Pleite: Aus Geldmangel stellte die Airline ihre Flüge am Dienstag und Mittwoch komplett ein. 'Intensive' Verhandlungen mit möglichen Investoren liefen, um eine Lösung zu finden.

Die slowenische Fluggesellschaft Adria Airways steht vor der Pleite: Aus Geldmangel stellte die Airline ihre Flüge am Dienstag und Mittwoch komplett ein, wie sie am Montagabend mitteilte. "Intensive" Verhandlungen mit möglichen Investoren liefen, um eine Lösung zu finden. 

Adria Airways war 2016 vom Staat privatisiert worden, den Großteil kaufte der deutsch-luxemburgische Investmentfonds 4K für 50 Millionen Euro. Die Fluggesellschaft macht Verluste, vergangene Woche mussten wegen unbezahlter Rechnungen zwei Maschinen am Boden bleiben. 

Nach Angaben von Ministerpräsident Marjan Sarec beantragte Adria Airways bereits staatliche Hilfe, die abgelehnt wurde: "Wir wissen, dass das Geldverschwendung wäre."

Neben Adria Air kämpfen in Europa derzeit mehrere Fluggesellschaften ums Überleben: etwa XL Airways und Aigle Azur in Frankreich oder Norwegian Air Shuttle in Norwegen. In Deutschland hat die Fluggesellschaft Condor nach der Pleite der britischen Konzernmutter Thomas Cook einen Überbrückungskredit beantragt.

Weitere Meldungen

Nike-Chef Parker tritt nach über zehn Jahren im Januar ab

Der US-Sportartikelhersteller Nike bekommt einen neuen Chef: Nach über zehn Jahren an der Spitze des Unternehmens gibt Mark Parker Mitte Januar den Posten ab, wie Nike am Dienstag

Mehr
Linke kritisiert Gebeäudeenergiegesetz als unzureichend für den Klimaschutz

Die Linke hat den Regierungsentwurf für ein Gebäudeenergiegesetz (GEG) scharf kritisiert und hält die Pläne für nicht ausreichend, um die Klimaziele zu erreichen. "Verspätet und

Mehr
Boeing entlässt Chef seiner Passagiermaschinensparte

Inmitten der Krise um die Boeing 737 MAX hat der US-Flugzeugbauer den Chef der Passagiermaschinensparte entlassen. Kevin McAllister werde mit sofortiger Wirkung vom Boeing-Manager

Mehr

Top Meldungen

Kaufpreise für Acker- und Weideland in zehn Jahren mehr als verdoppelt

Die Kaufpreise für landwirtschaftliche Grundstücke sind in Deutschland in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Die gezahlten Durchschnittspreise für Acker- und Weideland ohne

Mehr
Alleinerziehende häufiger und härter von Arbeitslosigkeit betroffen

Berlin - Alleinerziehende sind häufiger und härter von Arbeitslosigkeit betroffen als der Bevölkerungsdurchschnitt. Das geht aus Antworten des Bundesarbeitsministeriums auf

Mehr
Zahl der Krankheitstage von Arbeitnehmern deutlich gestiegen

Berlin - Die Zahl der Krankheitstage von deutschen Arbeitnehmern ist im vergangenen Jahrzehnt um mehr als 70 Prozent gestiegen. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf

Mehr