Brennpunkte

Bericht: Aktuell bundesweit noch 29 Ermittlungsverfahren wegen NS-Verbrechen

  • AFP - 24. September 2019, 10:48 Uhr
Bild vergrößern: Bericht: Aktuell bundesweit noch 29 Ermittlungsverfahren wegen NS-Verbrechen
Bild einer Justitia
Bild: AFP

In Deutschland laufen einem Medienbericht zufolge aktuell 29 Ermittlungsverfahren wegen NS-Verbrechen. Die Verfahren richten sich dabei schwerpunktmäßig gegen mutmaßliche ehemalige Mitglieder der Wachmannschaften von Konzentrationslagern.

In Deutschland laufen einem Medienbericht zufolge aktuell 29 Ermittlungsverfahren wegen NS-Verbrechen. Die Verfahren seien bei verschiedenen Staatsanwaltschaften bundesweit anhängig und richteten sich dabei schwerpunktmäßig gegen mutmaßliche ehemalige Mitglieder der Wachmannschaften von Konzentrationslagern, berichtete der Norddeutsche Rundfunk (NDR) am Dienstag unter Verweis auf eine eigene Recherche.

Ermittelt wird demnach gegen 50 namentlich bekannte Verdächtige. Wie viele Fälle in Anklagen münden könnten, ist aber unklar. Bei einigen der Ermittlungen geht es laut NDR auch um eine mögliche Beteiligung an Massentötungen durch unterschiedliche Einheiten des Sicherheits- und Terrorapparats des Naziregimes in Frankreich und der Ukraine.

Weitere Meldungen

Tausende protestieren in Kiew gegen Truppenabzug aus Ostukraine

In Kiew haben tausende Menschen gegen einen möglichen Abzug ukrainischer Truppen aus dem von prorussischen Rebellen gehaltenen Regionen im Osten des Landes protestiert. Die

Mehr
Staatsmedien: Syrische Truppen rücken in strategisch wichtige Stadt Manbidsch ein

Die syrischen Regierungstruppen sind den Staatsmedien zufolge am Montag in die strategisch wichtige Stadt Manbidsch vorgedrungen. Das meldete die staatliche syrische

Mehr
Brand in französischem Chemiewerk verheerender als bekannt

Der Großbrand in einem Chemiewerk in Nordfrankreich vor gut zwei Wochen war verheerender als bisher bekannt: Wie die Präfektur am Montag bekannt gab, verbrannten in der Stadt

Mehr

Top Meldungen

Viele Lebensmittel verderben schon auf dem Weg zum Einzelhandel

Etwa ein Siebtel aller weltweit geernteten Lebensmittel geht bereits auf dem Weg zum Verbraucher verloren. Das geht aus einem am Montag in Rom veröffentlichten Bericht der

Mehr
Gewerkschaft UFO ruft für Sonntag zu Warnstreiks bei der Lufthansa auf

Im Tarifstreit mit der Lufthansa hat die Gewerkschaft UFO das Kabinenpersonal der Fluggesellschaft zu Streiks aufgerufen. Alle Flugbegleiter und Purser bei der Lufthansa seien

Mehr
UFO kündigt Streik bei Lufthansa an

Mörfelden-Walldorf - Die Flugbegleitergewerkschaft UFO hat angekündigt, die Deutsche Lufthansa am kommenden Sonntag zwischen 6 und 11 Uhr an den Stationen Frankfurt und München

Mehr