Finanzen

Versicherer steigern Beitragseinnahmen überraschend stark

  • dts - 24. September 2019, 07:53 Uhr
Bild vergrößern: Versicherer steigern Beitragseinnahmen überraschend stark
Büro-Hochhaus
dts

.

Berlin - Die deutschen Versicherer haben trotz Minizinsen ihr Neugeschäft im laufenden Jahr stärker als gedacht gesteigert. Das Wachstum der Beitragseinnahmen habe sich im ersten Halbjahr 2019 noch einmal beschleunigt, sagte der Präsident des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV), Wolfgang Weiler, dem "Handelsblatt".

Vor allem die Lebensversicherung habe mit rund neun Prozent in den ersten sechs Monaten sehr stark zugelegt. Ursprünglich hatte der GDV nur ein Plus von einem Prozent in der Lebensversicherung für das Jahr 2019 erwartet. Angesichts dieser Zahlen hob der Verband nunmehr seine Prognose für das laufende Jahr an. "Wir gehen davon aus, dass wir im Gesamtjahr 2019 besser als im Vorjahr und besser als ursprünglich erwartet abschneiden werden", sagte Weiler.

Für 2019 hatte der GDV für die gesamte Branche bisher ein Beitragswachstum von etwa zwei Prozent vorhergesagt. Die Branche führt die überraschend starke Nachfrage nach Lebensversicherungen auch auf die aktuelle Zinspolitik zurück. Der Schritt zu erkennbaren Negativzinsen bei einer Reihe von Anlagen – praktisch alle deutschen Staatsanleihen bieten nur noch Minuszinsen – habe "einen nachhaltigen Eindruck bei den Sparern hinterlassen", so Weiler. "In dieser Situation suchen die Anleger nach einem sicheren Hafen."

Das wirtschaftliche Umfeld für die Branche bleibe jedoch schwierig: "die extrem niedrigen Zinsen und die abschwächende Konjunktur belasten natürlich", sagte der GDV-Präsident. "Aber die Lage der Branche ist solide – und die Geschäftsergebnisse des ersten Halbjahres geben Anlass zu Optimismus."

Weitere Meldungen

Grüne kritisieren Verschwendung von Steuermitteln für BER-Gutachten

Berlin - Im Streit um das Regierungsterminal am Berliner Flughafen BER werfen die Grünen der Bundesregierung Verschwendung von Steuermitteln vor. Hintergrund ist die Beauftragung

Mehr
Scholz kündigt Lösung für Besteuerung von Digitalkonzernen an

Berlin - Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) will im Januar international über Lösungen für die Besteuerung von Digitalkonzernen verhandeln. "Wir sind kurz davor,

Mehr
Finanzminister verteidigt Klimapaket von Großer Koalition

Berlin - Bundesfinanzminister und Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) hat das Klimapaket der Bundesregierung verteidigt. Besonders die Kritik am vereinbarten CO2-Einstiegspreis von 10

Mehr

Top Meldungen

Umfrage: Mehrheit für mehr Frauen in Spitzenpositionen

Berlin - Eine große Mehrheit der Bundesbürger spricht sich dafür aus, dass Frauen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft mehr Verantwortung übernehmen. Das ergab eine Umfrage,

Mehr
Bauernpräsident zeigt Verständnis für Unmut von Landwirten

Berlin - Der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Joachim Rukwied, hat Verständnis für den Unmut der Landwirte geäußert, die am Dienstag in zahlreichen Städten

Mehr
Bericht: Scholz schlägt Isabel Schnabel als EZB-Direktorin vor

Berlin - Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat laut eines Zeitungsberichts die renommierte Wirtschaftsprofessorin Isabel Schnabel als Direktorin für die Europäische

Mehr