Wirtschaft

Uber kritisiert Taxireform der Bundesregierung

  • dts - 24. September 2019, 07:35 Uhr
Bild vergrößern: Uber kritisiert Taxireform der Bundesregierung
Uber-Taxi
dts

.

Berlin - Der US-Mobilitätsanbieter Uber hat die überarbeiteten Pläne der Bundesregierung für eine Reform der Taxibranche als "bemerkenswert mutlos" kritisiert. Er könne "keine wirkliche Verbesserung gegenüber dem Status quo" mehr erkennen, sagte Uber-Deutschlandchef Christoph Weigler dem "Handelsblatt".

Das sei ein "Bestandschutzgesetz, keine Innovationsförderung". Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hatte ursprünglich eine Liberalisierung des Taximarkts in Aussicht gestellt. Doch nun rückt er von seinen eigenen Plänen ab, wie ein internes Papier der Findungskommission aus Vertretern von Bund und Ländern zeigt, über welches das "Handelsblatt" berichtet. Das Taxigewerbe wird demnach auch künftig durch die "Rückkehrpflicht für Mietwagen" geschützt, die für neue Mobilitätsdienste eine große Belastung darstellt.

Die Rückkehrpflicht führe zu umweltschädlichen Sonderfahrten und sei auch für Kunden unglücklich, da diese die entstehenden Mehrkosten letztlich tragen müssten, beklagen Verbraucherschützer. Kritik kommt auch aus der Opposition: "An der Rückkehrpflicht festzuhalten, ist Mobilitätspolitik von gestern", sagte FDP-Wirtschaftspolitiker Reinhard Houben der zeitung. "Die daraus entstehenden Leerfahrten sind ökonomisch und ökologisch völlig unsinnig." Das Verkehrsministerium erklärt dagegen, es gehe darum, "breiten Konsens" herzustellen.

Der "Diskussionsprozess" laufe weiter.

Weitere Meldungen

Viele Lebensmittel verderben schon auf dem Weg zum Einzelhandel

Etwa ein Siebtel aller weltweit geernteten Lebensmittel geht bereits auf dem Weg zum Verbraucher verloren. Das geht aus einem am Montag in Rom veröffentlichten Bericht der

Mehr
Gewerkschaft UFO ruft für Sonntag zu Warnstreiks bei der Lufthansa auf

Im Tarifstreit mit der Lufthansa hat die Gewerkschaft UFO das Kabinenpersonal der Fluggesellschaft zu Streiks aufgerufen. Alle Flugbegleiter und Purser bei der Lufthansa seien

Mehr
UFO kündigt Streik bei Lufthansa an

Mörfelden-Walldorf - Die Flugbegleitergewerkschaft UFO hat angekündigt, die Deutsche Lufthansa am kommenden Sonntag zwischen 6 und 11 Uhr an den Stationen Frankfurt und München

Mehr

Top Meldungen

Wirtschaftsnobelpreis geht an Armutsforscher Banerjee, Duflo und Kremer

Der diesjährige Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften geht an drei Forscher für ihre Arbeiten zu globaler Armut sowie zu den Themen Bildung und Gesundheitswesen. Ausgezeichnet

Mehr
Stimmung in der Landwirtschaft wird immer schlechter

Die Stimmung unter den Landwirten in Deutschland hat sich im Jahresverlauf deutlich verschlechtert. Das geht aus dem Konjunkturbarometer Agrar für September hervor, das der

Mehr
EU-Kommission genehmigt Rettungsbeihilfe für Condor

Brüssel - Die EU-Kommission hat die deutsche Rettungsbeihilfe für die Charterfluggesellschaft Condor in Höhe von 380 Millionen Euro nach den EU-Beihilfevorschriften geprüft und

Mehr