Motor

Polizei bekommt bis zu 1200 Ford S-Max

  • ampnet - 24. September 2019, 09:29 Uhr
Bildergalerie: Polizei bekommt bis zu 1200 Ford S-Max
Claudia Vogt, Direktorin Gewerbe- und Großkundengeschäft der Ford-Werke, übergibt Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul symbolisch den Schlüssel für einen Ford S-Max Streifenwagen. Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

.

Die Polizei in Nordrhein-Westfalen bekommt in den nächsten Jahren bis zu 1200 Ford S-Max als Funkstreifenwagen. Das Modell hatte sich in einem Eignungs- und Praxistest gegen Modelle anderer Marken durchgesetzt. Landesinnenminister Herbert Reul nahm heute in Düsseldorf die ersten fünf Einsatzfahrzeuge in Empfang.

Bei dem speziell auf die Bedürfnisse der Polizei zugeschnittenen Einsatzfahrzeuge handelt es sich um einen S-Max mit 190 PS (140 kW) starkem 2,0-Liter-Dieselmotor und Acht-Gang-Automatik. Als Streifenwagen verfügt er über einen variabel auf die Erfordernisse der Polizei abgestimmten Innenraum. Die spezifische Ausstattung haben Fachleute des Behördenverkaufs und des Entwicklungsteams von Ford sowie spezialisierte Zulieferer auf den besonderen Einsatzzweck abgestimmt. (ampnet/jri)

Weitere Meldungen

Unfallstatistik 2019 - Weniger Tote und Verletzte

Die Zahl der Verkehrstoten ist 2019 gegenüber dem Vorjahr gesunken. Wie das Statistische Bundesamt nun mitteilt, sind insgesamt 3.059 Menschen auf deutschen Straßen ums Leben

Mehr
VW Atlas CrossSport - Kehrseite des Erfolges

VW versucht es jetzt auf die schräge Tour - zumindest in den USA. Während die Geländewagen der Niedersachsen hierzulande noch ausschließlich aufrechte Gesellen sind, geht

Mehr
Flexibler Kindersitz

Kindersitzhersteller Joie erweitert sein Angebot an drehbaren Reboard-Sitzen Der i-Spin 360 E ist für Kinder gedacht, die der Babyschale entwachsen sind. Bis zu einer Körpergröße

Mehr

Top Meldungen

Zahl der Klagen gegen Bayer-Tochter Monsanto in USA steigt auf rund 48.600

Die Zahl der Klagen gegen die Bayer-Tochter Monsanto in den USA wegen des umstrittenen Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat ist bis Anfang Februar auf rund 48.600 gestiegen. Das

Mehr
BDI fürchtet Konjunktureinbruch wegen Corona-Virus

Berlin - Die deutsche Industrie fürchtet eine Eintrübung der Konjunktur durch den Coronavirus-Ausbruch in Europa und fordert schnelle Hilfen der Bundesregierung. "Die

Mehr
Container-Stellflächen in Hamburg wegen Coronavirus knapp

Hamburg - Deutschlands Häfen bekommen die Auswirkungen der Coronavirus-Epidemie zunehmend zu spüren. "Wir sehen einen Stau europäischer Container, und die Stellflächen,

Mehr