Wirtschaft

Karliczek sieht Betriebe bei der Suche nach Azubis in der Pflicht zum Handeln

  • AFP - 18. September 2019, 10:20 Uhr
Bild vergrößern: Karliczek sieht Betriebe bei der Suche nach Azubis in der Pflicht zum Handeln
Bildungsministerin Karliczek
Bild: AFP

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) hat Betriebe auf der Suche nach Azubis aufgefordert, gute Bedingungen für die Jugendlichen zu schaffen. Tarifpartner und Betriebe müssten 'attraktive Angebote' machen, sagte sie.

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) hat Betriebe auf der Suche nach Azubis aufgefordert, gute Bedingungen für die Jugendlichen zu schaffen. Tarifpartner und Betriebe müssten "noch mehr mit attraktiven Angeboten und Ideen auf die Entwicklung in den jeweiligen Regionen eingehen", sagte Karliczek den Zeitungen der "Neuen Berliner Redaktionsgesellschaft" vom Mittwoch. "Möglichst alle ausbildungsbereiten Betriebe sollen Auszubildende finden und möglichst alle ausbildungswilligen junge Leute einen Ausbildungsplatz."

Kurz zuvor hatte die Bertelsmann Stiftung die Ergebnisse ihres Ländermonitors berufliche Bildung vorgestellt, wonach Betriebe und Azubis immer seltener zusammenfinden. So suchten im vergangenen Jahr 79.000 Jugendliche erfolglos eine Lehrstelle, obwohl sich die Zahl der unbesetzten Ausbildungsplätze seit 2009 auf 58.000 mehr als verdreifacht hat. Die Gründe dafür sind vielfältig und reichen von der Attraktivität des Angebots über die fehlende Qualifizierung der Azubis bin hin zu Problemen der Mobilität.

Karliczek glaubt indes nicht, dass die Höhe der Ausbildungsvergütung ein Problem ist. Diese sei "selten entscheidend bei der Wahl eines Ausbildungsberufs", sagte die Bildungsministerin. Wichtig seien vielmehr "Aufstiegsmöglichkeiten, Arbeitszeiten, Arbeitsbedingungen und Ansehen". Daher seien vor allem die betroffenen Branchen und Betriebe gefragt, "den jungen Leuten attraktive Angebote zu machen".

Weitere Meldungen

Umfrage: Mehrheit für mehr Frauen in Spitzenpositionen

Berlin - Eine große Mehrheit der Bundesbürger spricht sich dafür aus, dass Frauen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft mehr Verantwortung übernehmen. Das ergab eine Umfrage,

Mehr
Bauernpräsident zeigt Verständnis für Unmut von Landwirten

Berlin - Der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Joachim Rukwied, hat Verständnis für den Unmut der Landwirte geäußert, die am Dienstag in zahlreichen Städten

Mehr
Seehofer kritisiert Berliner Mietendeckel

Berlin - Bundesbauminister Horst Seehofer (CSU) kritisiert den Mietendeckel-Beschluss des rot-rot-grünen Berliner Senats scharf. "Ein Mietendeckel kann die Probleme auf den

Mehr

Top Meldungen

Scholz kündigt Lösung für Besteuerung von Digitalkonzernen an

Berlin - Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) will im Januar international über Lösungen für die Besteuerung von Digitalkonzernen verhandeln. "Wir sind kurz davor,

Mehr
Finanzminister verteidigt Klimapaket von Großer Koalition

Berlin - Bundesfinanzminister und Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) hat das Klimapaket der Bundesregierung verteidigt. Besonders die Kritik am vereinbarten CO2-Einstiegspreis von 10

Mehr
Bericht: Scholz schlägt Isabel Schnabel als EZB-Direktorin vor

Berlin - Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat laut eines Zeitungsberichts die renommierte Wirtschaftsprofessorin Isabel Schnabel als Direktorin für die Europäische

Mehr