Brennpunkte

Hohe Schadstoffwerte bei Delfinen im Ärmelkanal

  • AFP - 12. September 2019, 17:02 Uhr
Bild vergrößern: Hohe Schadstoffwerte bei Delfinen im Ärmelkanal
Forscher finden hohe Schadstoffwerte bei Delfinen im Ärmelkanal
Bild: AFP

Wissenschaftler haben im Fett und in der Haut von Delfinen im Ärmelkanal ein erhöhtes Vorkommen von Schadstoffen gefunden. Besonders die Werte von Quecksilber und giftigen Chlorverbindungen, sogenannten polychlorierten Biphenylen (PCB), seien besorgniserregend, hieß es in er am Donnerstag im Fachmagazin Scientific Reports veröffentlichten Studie. 

Wissenschaftler haben im Fett und in der Haut von Delfinen im Ärmelkanal erhöhte Schadstoff-Werte gefunden. Besonders die Anteile von Quecksilber und giftigen Chlorverbindungen, sogenannten polychlorierten Biphenylen (PCB), seien besorgniserregend, hieß es in der am Donnerstag im Fachmagazin "Scientific Reports" veröffentlichten Studie. 

Den Autoren zufolge zählen die gemessenen Quecksilber-Werte zu den höchsten, die jemals bei großen Delfinen festgestellt wurden. Sie kommen den Werten der Delfinpopulationen im Mittelmeer und an den Küsten Floridas nahe, zwei Orte, die für ihre hohen Quecksilber-Konzentrationen bekannt sind.

Auch die PCB-Belastung ist demnach hoch: Die für Tiere giftigen Chlorverbindungen gelten als eine der Hauptursachen für den Rückgang von Walen in Europa. Obwohl die Schadstoffe vor gut 50 Jahren verboten wurden, sind sie noch immer in den Gewässern nachzuweisen, die damit verschmutzt wurden. 

Für die Studie untersuchten die Forscher mehr als 80 Tiere. Sie empfehlen nun, das Gebiet zu einer Schutzzone zu machen. Insgesamt leben im Ärmelkanal vor den Küsten der Normandie und Bretagne rund 400 Tümmler, eine besonders große Delfinart.

Weitere Meldungen

Prozess gegen Bruder von Algeriens Ex-Präsident Bouteflika eröffnet

Vor einem algerischen Militärgericht hat am Montag ein Prozess gegen den Bruder des im Frühjahr gestürzten Präsidenten Abdelaziz Bouteflika, Saïd Bouteflika, begonnen. Saïd

Mehr
UN-Generalsekretär verkündet Bildung von Verfassungskomitee für Syrien

Nach jahrelangem Streit zwischen Regierung und Opposition in Syrien hat UN-Generalsekretär António Guterres die Bildung eines Verfassungskomitees für das Bürgerkriegsland

Mehr
EU-Staaten einigen sich auf Übergangslösung für Seenotrettung

Vittoriosa - Im Streit über die Verteilung von im Mittelmeer aus Seenot geretteten Flüchtlingen haben sich Deutschland, Frankreich, Italien und Malta auf eine Übergangslösung

Mehr

Top Meldungen

Steuerzahlerbund gegen staatlichen Überbrückungskredit für Condor

Berlin - Der Präsident des Steuerzahlerbundes, Reiner Holznagel, hat sich gegen einen durch die Bundesregierung finanzierten Überbrückungskredit für die Fluglinie Condor

Mehr
Wirtschaftsverbände fordern Senkung der Unternehmensteuern

Berlin - Der Außenhandelsverband BGA und der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) haben ihre Forderung nach einer geringeren Unternehmensbesteuerung bekräftigt. "Es ist

Mehr
Verbraucherschützer fordern Insolvenzversicherung für Airlines

Berlin - Nachdem der Ferienflieger Condor eine Bürgschaft des Bundes beantragt hat, fordert der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) eine verpflichtende Insolvenzversicherung

Mehr