Wirtschaft

KBA bewertet Vorwürfe zu VW-Dieselmotor als "nicht neu"

  • dts - 12. September 2019, 15:05 Uhr
Bild vergrößern: KBA bewertet Vorwürfe zu VW-Dieselmotor als nicht neu
Volkswagen-Werk
dts

.

Flensburg - Das zuständige Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat keine eigenen Hinweise auf weitere mögliche Manipulationen bei Dieselmotoren von Volkswagen. Das KBA bewerte aktuell die Vorwürfe zu den VW-Modellen mit dem Motor EA 288 als "nicht neu", berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagsausgaben) unter Berufung auf eine Mitteilung des KBA an das Bundesverkehrsministerium.

Das Kraftfahrt-Bundesamt habe "zu diesen Modellen bereits in 2016 eigene Messungen, Untersuchungen und Analysen durchgeführt. Unzulässige Abschalteinrichtungen konnten dabei nicht festgestellt werden und zwar auch nicht in Gestalt einer unzulässigen Zykluserkennung", heißt es in der Mitteilung.

Weitere Meldungen

Deutsche Unternehmen gegen Schutzmaßnahmen gegenüber China

Berlin - Die deutsche Wirtschaft warnt die EU vor protektionistischen Maßnahmen gegenüber China. Nur 6,5 Prozent der Firmen sprechen sich für Schutzzölle gegenüber der

Mehr
Chinesischer Batteriehersteller prüft Expansion in Deutschland

Berlin/Peking - Der chinesische Batteriehersteller CATL denkt über weitere Werke in Deutschland nach. "Wir prüfen eine Expansion", sagte Europachef Matthias Zentgraf der "Welt"

Mehr
Steuerzahlerbund gegen staatlichen Überbrückungskredit für Condor

Berlin - Der Präsident des Steuerzahlerbundes, Reiner Holznagel, hat sich gegen einen durch die Bundesregierung finanzierten Überbrückungskredit für die Fluglinie Condor

Mehr

Top Meldungen

Commerzbank-Chef erwartet Marktbereinigung

Frankfurt/Main - Die Commerzbank rechnet angesichts der schwierigeren Rahmenbedingungen mit mehr Bankfusionen und Übernahmen in Europa. Durch das aktuelle Zinsniveau und die

Mehr
Wirtschaftsverbände fordern Senkung der Unternehmensteuern

Berlin - Der Außenhandelsverband BGA und der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) haben ihre Forderung nach einer geringeren Unternehmensbesteuerung bekräftigt. "Es ist

Mehr
Verbraucherschützer fordern Insolvenzversicherung für Airlines

Berlin - Nachdem der Ferienflieger Condor eine Bürgschaft des Bundes beantragt hat, fordert der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) eine verpflichtende Insolvenzversicherung

Mehr