Brennpunkte

Razzia gegen Bande von Kinderwagendieben in Norddeutschland

  • AFP - 12. September 2019, 13:31 Uhr
Bild vergrößern: Razzia gegen Bande von Kinderwagendieben in Norddeutschland
Kinderwagen
Bild: AFP

In Hamburg und Schleswig-Holstein ist die Polizei zu einer Razzia gegen eine Bande von mutmaßlichen Kinderwagendieben ausgerückt. Der 32-jährige Kopf der professionell agierenden Gruppe wurde festgenommen. Es geht um 60 Taten seit Ende April.

In Hamburg und Schleswig-Holstein ist die Polizei zu einer Razzia gegen eine Bande mutmaßlicher Kinderwagendiebe ausgerückt. Wie die Ermittler in Hamburg am Donnerstag mitteilten, vollstreckten Beamte sechs Durchsuchungsbeschlüsse und nahmen den mutmaßlichen Bandenchef fest. Der 32-Jährige soll in den vergangenen etwa viereinhalb Monaten den Diebstahl von 60 hochwertigen Kinderwagen aus Mehrfamilienhäusern organisiert haben.

Der Mann sitzt nun in Untersuchungshaft. Ausgeführt wurden die Taten nach Polizeiangaben mutmaßlich von sechs Helfern im Alter zwischen 16 und 27 Jahren. Sie blieben auf freiem Fuß. Bei den Durchsuchungen in Hamburg und Pinneberg in Schleswig-Holstein fanden die Beamten am Mittwochvormittag unter anderem auch Kinderwagengestelle und -teile.

Daneben stießen sie auf professionelles Einbruchswerkzeug, weiteres mutmaßliches Diebesgut und eine Schusswaffe. Zwecks Abschöpfung von mutmaßlich illegal erlangten Vermögenswerten beschlagnahmten sie ein teures Auto. Nun wollen sie die Beweismittel auswerten und versuchen, das gefundene Diebesgut wieder den rechtmäßigen Besitzern zuzuordnen.

Weitere Meldungen

EVP-Fraktionschef will EU-Migrationspakt mit Türkei verlängern

Brüssel - EVP-Fraktionschef Manfred Weber (CSU) fordert, den Flüchtlingsdeal zwischen der EU und der Türkei zu verlängern und die Zahlungen im Bedarfsfall künftig noch zu

Mehr
Malta startet unabhängige Untersuchung zum Mordfall Caruana Galizia

Zwei Jahre nach der Ermordung der Journalistin Daphne Caruana Galizia hat die Regierung in Malta eine unabhängige Untersuchung des Falls angeordnet. Regierungschef Joseph Muscat

Mehr
Ruhani: Ausländische Truppen erhöhen "Unsicherheit" in Golfregion

Die Präsenz ausländischer Truppen am Golf erhöht nach den Worten des iranischen Präsidenten Hassan Ruhani die "Unsicherheit" in der Region. "Ausländische Truppen können Probleme

Mehr

Top Meldungen

UN-Klimagipfel: Deutschland tritt Allianz für Kohleausstieg bei

New York - Deutschland tritt an diesem Sonntag der internationalen Allianz für den Kohleausstieg bei. Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) will den Beitritt am Rande des

Mehr
Bericht: Bahn baut ICE-Flotte weiter aus

Berlin - Die Deutsche Bahn baut laut eines Zeitungsberichts ihre ICE-Flotte weiter aus. Jährlich sollten 18 neue ICE-4-Züge eingesetzt werden, berichtet die "Bild am Sonntag".

Mehr
Entsorger fordern 50 Euro Pfand für Lithium-Ionen-Akkus

Berlin - Deutschlands Entsorger fordern nach zahlreichen Bränden in Müllfahrzeugen und Sortieranlagen eine Pfandpflicht für Lithium-Ionen-Akkus - und zwar in empfindlicher Höhe.

Mehr