Lifestyle

Herbstputz für die Heizanlage

  • Rudolf Huber/wid - 5. September 2019, 16:18 Uhr
Bild vergrößern: Herbstputz für die Heizanlage
wid Groß-Gerau - Es ist wieder an der Zeit, die Heizungen prüfen zu lassen. So lassen sich Effizienz- und Kostenprobleme vermeiden. Ri / Pixabay.com / CC0

Die jährliche Inspektion der Heizungsanlage kann eine Menge Geld und Ärger ersparen. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg weiß, wie sich Verbraucher optimal auf die anstehende Heizperiode vorbereiten.


Die jährliche Inspektion der Heizungsanlage kann eine Menge Geld und Ärger ersparen. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg weiß, wie sich Verbraucher optimal auf die anstehende Heizperiode vorbereiten.

Platz da:
Weil sie auch für das Warmwasser genutzt werden, laufen Heizungsanlagen in den meisten Haushalten das ganze Jahr über. Vor Herbst sollte sie trotzdem gründlich in Augenschein genommen werden, auch das verzweigte Rohrsystem. Der Hintergrund: Im Notfall sollte man gut an alles herankommen.

Luft raus, Wasser nachfüllen:
Gluckert es in den Leitungen? Dann ist höchstwahrscheinlich zu viel Luft im Heizkörper, die Anlage muss entlüftet werden. Die Verbraucherzentrale BW: "Mit einem Vierkantschlüssel öffnet man das seitliche Entlüftungsventil und lässt die Luft raus, bis statt der Luft nur noch Wasser entweicht. Anschließend muss in das Heizsystem gegebenenfalls Wasser nachgefüllt werden."

Heizkessel reinigen:
Um die Verbrennungsprozesse zu optimieren und die Abgastemperaturen zu senken, muss der Heizkessel möglichst rußfrei sein. Ansonsten entweicht ein großer Teil der Wärme durch den Schornstein.

Hydraulischer Abgleich:
Mit einem hydraulischen Abgleich können Fachleute den Warmwasserdurchfluss in den Heizkörpern anpassen. Das spart den ganzen Winter über Heizenergie und Pumpenstrom.

Weitere Meldungen

Deutscher Rohöl-Import geht zurück


Die Importmenge von Rohöl nach Deutschland war im Jahr 2018 niedriger als in allen vorherigen Jahren seit 1992. Sie betrug noch 84,8 Millionen Tonnen. 1992 waren es 97,3

Mehr
Immobilien: Die Lust auf Luxus wächst


Wohnungsnot ist seit Jahren ein zentrales Thema in deutschen Städten. Auf der anderen Seite wächst der Markt für Luxus-Immobilien. Das zeigt der Marktbericht 2019 für die

Mehr
Erster deutscher Raumfahrer Sigmund Jähn ist tot

Köln - Sigmund Jähn, der erste deutsche Raumfahrer, ist am Samstag gestorben. Er starb im Alter von 82 Jahren. Das teilte das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) am

Mehr

Top Meldungen

Chinesischer Batteriehersteller prüft Expansion in Deutschland

Berlin/Peking - Der chinesische Batteriehersteller CATL denkt über weitere Werke in Deutschland nach. "Wir prüfen eine Expansion", sagte Europachef Matthias Zentgraf der "Welt"

Mehr
Commerzbank-Chef erwartet Marktbereinigung

Frankfurt/Main - Die Commerzbank rechnet angesichts der schwierigeren Rahmenbedingungen mit mehr Bankfusionen und Übernahmen in Europa. Durch das aktuelle Zinsniveau und die

Mehr
Steuerzahlerbund gegen staatlichen Überbrückungskredit für Condor

Berlin - Der Präsident des Steuerzahlerbundes, Reiner Holznagel, hat sich gegen einen durch die Bundesregierung finanzierten Überbrückungskredit für die Fluglinie Condor

Mehr