Lifestyle

AKK: "Ich hätte meinen Kindern keine Entschuldigung geschrieben"

  • dts - 25. August 2019, 21:10 Uhr
Bild vergrößern: AKK: Ich hätte meinen Kindern keine Entschuldigung geschrieben
Fridays-for-Future-Protest
dts

.

Berlin - Annegret Kramp-Karrenbauer unterstützt die Schulstreiks, solange die Schüler den verpassten Stoff selbst nacharbeiten. Der "Zeit" sagte die Verteidigungsministerin und CDU-Vorsitzende am Sonntag zu den Fridays for Future-Protesten, dass sie es prinzipiell gut fände, "dass demonstriert wird, dass das Thema auf die Tagesordnung gekommen ist".

Sie stellte aber infrage, ob während der Schulzeit demonstriert werden müsse: "Man könnte es auch an einem anderen Tag machen." Zur Frage, wie mit Fehlzeiten umgegangen werden solle, sagte Kramp-Karrenbauer, es sei zunächst einmal die Frage, "wie die Eltern damit umgehen". Sie selbst hätte ihren Kindern gesagt: "Ihr könnt zur Demonstration gehen, das ist eure eigene Entscheidung, aber ich werde Euch keine Entschuldigung dafür schreiben." Die Kinder müssten dann mit den Fehlzeiten leben.

Und weiter: "Vor allen Dingen kann es nicht so sein, dass die Frage, wie dieser Stoff nachgeholt wird, dann Aufgabe der Schule oder Aufgabe besonderer Förderprogramme ist. Wenn man verantwortlich ist und auf die Straße geht für die Zukunft dieses Planeten, dann hat man sicherlich auch die Kraft dafür, aus eigener Kraft den Stoff, den man freitags im Unterricht versäumt hat, auch samstags nachzuholen", so die CDU-Chefin.

Weitere Meldungen

ZdK-Präsident verteidigt "synodalen Weg"

Bonn - Der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, Thomas Sternberg, hält es für notwendig, dass die Bischöfe und Laien mit verbindliche Beschlüsse Konsequenzen

Mehr
Taylor Swift sagt nach Protesten von Tierschützern Auftritt in Australien ab

Offenbar als Reaktion auf Proteste von Tierschützern hat US-Superstar Taylor Swift ihren Auftritt bei einem Pferderennen in Australien abgesagt. Die Musikerin hätte auf dem

Mehr
Göring-Eckardt: Bundesregierung trägt Mitschuld für Stimmung im Osten

Berlin - Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt gibt der Bundesregierung eine Mitschuld an der Stimmung vieler Menschen in Ostdeutschland und ihrer Skepsis gegenüber der

Mehr

Top Meldungen

UN-Klimagipfel: Deutschland tritt Allianz für Kohleausstieg bei

New York - Deutschland tritt an diesem Sonntag der internationalen Allianz für den Kohleausstieg bei. Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) will den Beitritt am Rande des

Mehr
Bericht: Bahn baut ICE-Flotte weiter aus

Berlin - Die Deutsche Bahn baut laut eines Zeitungsberichts ihre ICE-Flotte weiter aus. Jährlich sollten 18 neue ICE-4-Züge eingesetzt werden, berichtet die "Bild am Sonntag".

Mehr
Entsorger fordern 50 Euro Pfand für Lithium-Ionen-Akkus

Berlin - Deutschlands Entsorger fordern nach zahlreichen Bränden in Müllfahrzeugen und Sortieranlagen eine Pfandpflicht für Lithium-Ionen-Akkus - und zwar in empfindlicher Höhe.

Mehr