Brennpunkte

Sieben Tote bei Flugunfall auf Mallorca

  • dts - 25. August 2019, 20:40 Uhr
Bild vergrößern: Sieben Tote bei Flugunfall auf Mallorca
Spanische Polizei
dts

.

Inca - Auf der spanischen Insel Mallorca sind am Sonntag bei einer Kollision eines Leichtflugzeugs und eines Helikopters sieben Menschen ums Leben gekommen. Das bestätigte die Regionalregierung der Balearen am Sonntag.

Das Unglück hatte sich am frühen Nachmittag in der Nähe der Stadt Inca ereignet. Die Unglücksursache ist bisher unklar. Der Helikopter gehörte zur deutschen Firma Rotorflug Helicopters. Das bestätigte die Firma am Sonntag in einer Pressemitteilung.

"Das Luftfahrt-Bundesamt sowie das Bundesamt für Flugunfalluntersuchung wurden bereits durch die Rotorflug informiert", hieß es in der Pressemitteilung.

Weitere Meldungen

Tote bei Schießerei in Hanau

Hanau - Im hessischen Hanau sind am späten Mittwochabend offenbar mehrere Menschen bei einer Schießerei ums Leben gekommen. Eine Person soll aus einem Auto heraus auf Passanten

Mehr
Trump soll Assange Begnadigung für Gegengeschäft angeboten haben

US-Präsident Donald Trump hat einem Medienbericht zufolge Wikileaks-Gründer Julian Assange eine Begnadigung angeboten, wenn er im Gegenzug versichert, dass sich Russland 2016

Mehr
"Ocean Viking" rettet mehr als 270 Flüchtlinge aus Mittelmeer

Die Besatzung des Rettungsschiffs "Ocean Viking" hat binnen zwei Tagen insgesamt 274 Menschen aus Seenot im Mittelmeer gerettet. Am Mittwoch seien 92 Flüchtlinge aus Libyen aus

Mehr

Top Meldungen

Grüne wollen gemeinnützige Wohnungswirtschaft finanziell fördern

Berlin - Damit Geringverdiener und Familien nicht aus Innenstädten verdrängt werden, wollen die Grünen die gemeinnützige Wohnungswirtschaft wiederbeleben. Das geht aus einem

Mehr
Produktion im EU-Baugewerbe sinkt

Brüssel - Im Dezember 2019 ist die Produktion im Baugewerbe in der Europäischen Union (EU) gegenüber dem Vorjahresmonat um 2,6 Prozent gesunken. Das ist das Ergebnis erster

Mehr
Mittelstandspräsident nennt Grundrente verfassungswidrig

Berlin - Der Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW), Mario Ohoven, hat die am Mittwoch vom Kabinett verabschiedete Grundrente als verfassungswidrig

Mehr