Finanzen

Schwesig für Wiedereinführung der Vermögensteuer

  • dts - 25. August 2019, 15:47 Uhr
Bild vergrößern: Schwesig für Wiedereinführung der Vermögensteuer
Manuela Schwesig
dts

.

Berlin - Die kommissarische SPD-Bundesvorsitzende Manuela Schwesig unterstützt die Forderung nach einer Wiedereinführung der Vermögensteuer in Deutschland. Das sei "kein Griff in die Mottenkiste", sondern "ein gerechter Plan", über den das SPD-Präsidium am Montag entscheiden werde, sagte Schwesig dem ARD-Hauptstadtstudio im sogenannten "Sommerinterview".

Ein Prozent der Bevölkerung besitze ein Viertel des Vermögens in Deutschland, und Deutschland sei innerhalb der Europäischen Union eines der Länder mit der geringsten Vermögensbesteuerung, aber mit der größten Vermögensungleichheit. Zudem benötige der Staat zusätzliche Einnahmen, um in Infrastruktur, Digitalisierung, Bildung oder Klimaschutz zu investieren. Zahlen sollten Multimillionäre. "Das ist eine Gerechtigkeitsfrage und ich bin sicher, dass viele von den Betroffenen das sogar so sehen", sagte Schwesig im "Bericht aus Berlin".

Es werde aber keine Vermögensteuer auf "Omas Häuschen" geben. Die "Mitte" solle nicht belastet werden.

Weitere Meldungen

DIW-Modellrechnung: Pendler profitieren von Klimapaket

Berlin - Von dem Klimapaket der Bundesregierung profitieren viele Pendler, selbst wenn sie Auto fahren. Das berichtet die "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" unter Berufung

Mehr
Klimaökonom sieht in Klimapaket "Dokument der Mutlosigkeit"

Potsdam - Der Direktor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK), Ottmar Edenhofer, hält das von der Bundesregierung präsentierte "Klimaschutzprogramm 2030" für ein

Mehr
Künftiger Verdi-Chef will höhere Besteuerung von Bauland-Spekulation

Berlin - Der designierte neue Verdi-Chef Frank Werneke hat mehr Anstrengungen zur Schaffung bezahlbaren Wohnraums gefordert. "Erst einmal würde ich Spekulationen mit unbebautem

Mehr

Top Meldungen

UN-Klimagipfel: Deutschland tritt Allianz für Kohleausstieg bei

New York - Deutschland tritt an diesem Sonntag der internationalen Allianz für den Kohleausstieg bei. Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) will den Beitritt am Rande des

Mehr
Bericht: Bahn baut ICE-Flotte weiter aus

Berlin - Die Deutsche Bahn baut laut eines Zeitungsberichts ihre ICE-Flotte weiter aus. Jährlich sollten 18 neue ICE-4-Züge eingesetzt werden, berichtet die "Bild am Sonntag".

Mehr
Entsorger fordern 50 Euro Pfand für Lithium-Ionen-Akkus

Berlin - Deutschlands Entsorger fordern nach zahlreichen Bränden in Müllfahrzeugen und Sortieranlagen eine Pfandpflicht für Lithium-Ionen-Akkus - und zwar in empfindlicher Höhe.

Mehr