Lifestyle

Peter Maffay lobt Umweltengagement der Schüler

  • dts - 24. August 2019
Bild vergrößern: Peter Maffay lobt Umweltengagement der Schüler
Fridays-for-Future-Protest
dts

.

Berlin - Der Rock-Musiker Peter Maffay lobt das Engagement vieler Jugendlicher für die Umwelt. "Die Fridays-For-Future-Bewegung zeigt, wie engagiert unsere Jugendlichen zum Teil sind", sagte Maffay den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben).

Kinder sollten ökologisch denken und handeln dürfen. "Sie dafür zu bestrafen, wenn sie ihre Rechte einfordern, ist widersinnig." Peter Maffay bringt am 30. August ein neues Musikalbum heraus. Einige seiner Lieder darauf sind politisch und beschäftigen sich mit dem Klimawandel und der politischen Situation in Deutschland. "Ich mache mir wie alle Eltern Gedanken, was auf meine Kinder zukommt, auf meine Tochter und meinen 15-jährigen Sohn", sagte Maffay den Funke-Zeitungen. In seinem neuen Lied "Morgen" frage er: "Wollen wir wieder wegsehen, wenn jemand Hakenkreuze irgendwo hinschmiert? Wollen wir unsere Chance verpassen, den Klimawandel aufzuhalten?"

Weitere Meldungen

Röttgen legt bei Machtanspruch nach

Berlin - Der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen will im Fall einer Wahl zum Parteivorsitzenden auch Kanzlerkandidat der Union werden. "Parteivorsitz und Kanzlerkandidatur gehören

Mehr
US-Botschafter in Deutschland wird US-Geheimdienstkoordinator

Washington - Der US-Botschafter in Deutschland, Richard Grenell, übernimmt das Amt des geschäftsführenden Geheimdienstkoordinators im Weißen Haus. Das teilte US-Präsident Donald

Mehr
Ornella Muti Stargast beim 64. Wiener Opernball

Die italienische Schauspielerin Ornella Muti ist am Donnerstagabend (ab 22.00 Uhr) Stargast des 64. Opernballs in Wien. Sie wird vor 5000 Zuschauern im Saal und geschätzt zwei

Mehr

Top Meldungen

Studie: Bürokratie kostet Gastgewerbe 2,5 Prozent des Jahresumsatzes

Berlin - Mittelständische Unternehmen in Deutschland müssen durchschnittlich 2,5 Prozent ihres Jahresumsatzes aufwenden, um die Vorgaben der staatlichen Bürokratie zu erfüllen.

Mehr
ADAC begrüßt ausgeweitete Kaufprämie für E-Autos

München - ADAC-Verkehrspräsident Gerhard Hillebrand hat die ausgeweitete Kaufprämie für Elektro-Autos begrüßt. "Aus Sicht des Verbrauchers ist es wichtig, dass die Förderung

Mehr
Real-Verkauf: Riexinger wirft Altmaier "Desinteresse" vor

Berlin - Nach dem Verkauf der Supermarktkette Real durch die Metro AG hat Linken-Chef Bernd Riexinger schwere Kritik an Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) geübt. "Das

Mehr