Lifestyle

Handelsstreit eskaliert: Trump will Strafzölle weiter erhöhen

  • dts - 23. August 2019, 23:15 Uhr
Bild vergrößern: Handelsstreit eskaliert: Trump will Strafzölle weiter erhöhen
Container
dts

.

Washington - US-Präsident Donald Trump hat am Freitagabend nach Börsenschluss eine Erhöhung der Strafzölle für China angekündigt. Ab 1. Oktober werde die bereits bekannte Steuer auf Waren im Wert von 250 Milliarden US-Dollar aus China, die derzeit bei 25 Prozent liege, auf 30 Prozent erhöht werden, teilte Trump über Twitter mit.

Für weitere Waren im Wert von 300 Milliarden US-Dollar, die ab 1. September mit zehn Prozent besteuert werden sollten, soll der Zolltarif auf 15 Prozent angehoben werden. "Thank you for your attention to this matter", schloss Trump eine Reihe von Tweets, in denen er zuvor die chinesische Regierung für deren Maßnahmen beschimpft hatte. "For many years China (and many other countries) has been taking advantage of the United States on Trade, Intellectual Property Theft, and much more", schrieb Trump. "As President, I can no longer allow this to happen!" Zuvor hatte Peking zusätzliche Zölle auf US-Waren in Höhe von fünf bis zehn Prozent angekündigt.

Diese sollten auf Waren mit einem Volumen von 75 Milliarden US-Dollar erhoben werden, teilte das chinesische Handelsministerium am Freitag mit. Die Zölle sollen in zwei Schritten am 1. September und 15. Dezember steigen. So soll auf Sojabohnen und Erdölimporte von September an ein Zusatzzoll von fünf Prozent fällig werden. Autozölle in Höhe von 25 Prozent sollen am 15. Dezember wieder aufgenommen werden.


Weitere Meldungen

Grüne fordern Reduzierung der Nutztierhaltung

Berlin - Die Bundesregierung soll sich nach Auffassung der Grünen dafür einsetzen, dass weniger Tiere in der deutschen Landwirtschaft gehalten werden. "Damit die Tierhaltung

Mehr
Regisseur Gus Van Sant präsentiert seine erste Malerei-Einzelausstellung

Gus Van Sant ist nicht nur ein renommierter Filmemacher, sondern auch ein begeisterter Hobbymaler. Bis Anfang November zeigt der US-Regisseur in einer New Yorker Galerie seine

Mehr
AfD-Vize Pazderski beklagt "Klima-Wahn"

Berlin - AfD-Bundesvize Georg Pazderski hat die Klima-Politik und -Berichterstattung in Deutschland als "ignoranten Alleingang" bezeichnet und einen "Klima-Wahn" beklagt. Das

Mehr

Top Meldungen

Weniger Baugenehmigungen für Wohnungen

Wiesbaden - Von Januar bis Juli 2019 sind in Deutschland 3,4 Prozent weniger Wohnungen als im Vorjahreszeitraum genehmigt wurden. Insgesamt gab es Baugenehmigungen für 196.400

Mehr
Familienunternehmer: Beim Klimapaket auf neue Subventionen verzichten

Berlin - Der Verband der Familienunternehmer hat die Koalitionsparteien aufgefordert, beim Klimapaket auf milliardenschwere neue Subventionen und Förderprogramme für einzelne

Mehr
Flixbus-Chef: Fahrverbot für Busfahrer mit Smartphone am Steuer

München - Fernbus-Fahrern, die am Steuer auf dem Smartphone tippen, droht bei dem Anbieter Flixbus ein Fahrverbot. "So etwas tolerieren wir überhaupt nicht", sagte

Mehr