Wirtschaft

Commerzbank erwägt Filialschließungen

  • AFP - 21. August 2019, 10:16 Uhr
Bild vergrößern: Commerzbank erwägt Filialschließungen
Commerzbank in Frankfurt am Main
Bild: AFP

Die Commerzbank erwägt Medienberichten zufolge die Schließung von mehr als 100 der aktuell rund 1000 Zweigstellen. Demnach soll dem Aufsichtsrat Ende September eine neue Strategie vorgestellt werden. Die Bank äußerte sich am Mittwoch nicht dazu.

Die Commerzbank stellt offenbar ihr Filialnetz auf den Prüfstand. Wie das "Handelsblatt" und das "Manager Magazin" übereinstimmend berichteten, erwägt die zweitgrößte deutsche Bank die Schließung von mehr als 100 der aktuell rund 1000 Zweigstellen. Der Schritt ist demnach Teil einer größeren Strategieüberprüfung, deren Ergebnisse dem Aufsichtsrat Ende September vorgestellt werden sollen. Die Commerzbank äußerte sich am Mittwoch zunächst nicht dazu.

Das "Handelsblatt" hatte am Dienstagabend unter Berufung auf Insider berichtet, eine Arbeitsgruppe innerhalb der Bank rechne unter anderem eine Reduktion auf 800 bis 900 Filialen durch. Das "Manager Magazin" berichtete am Mittwoch von "einem weiteren Szenario, bei dem unrentable Filialen geschlossen würden": Demnach würden womöglich auch nur 600 bis 650 Standorte bestehen bleiben.

Weitere Meldungen

EU-Gericht bewertet Steuervorteile für Firmen in zwei Fällen unterschiedlich

Im Streit um Steuervorteile für Unternehmen in EU-Staaten hat das Gericht der Europäischen Union zwei Beschlüsse der EU-Kommission unterschiedlich bewertet. Das Gericht bestätigte

Mehr
Hessen würde Hälfte eines möglichen Überbrückungskredits für Condor übernehmen

Das Land Hessen ist bereit, der von der Insolvenz von Thomas Cook betroffenen Airline Condor mit einem Millionenkredit zu helfen: "Wir haben ein bewährtes Verfahren in solchen

Mehr
Flugverbot für die Boeing 737 MAX bleibt vorerst bestehen

Mehr als sechs Monate nach dem Absturz einer Boeing 737 MAX in Äthiopien bleibt das Flugverbot für das Modell bis auf weiteres bestehen. Die US-Luftfahrtbehörde FAA erklärte am

Mehr

Top Meldungen

Unternehmen in Deutschland schätzen ihre aktuelle Lage etwas besser ein

Die Unternehmen in Deutschland bewerten ihre aktuelle wirtschaftliche Lage etwas besser: Der Ifo-Geschäftsklimaindex stieg im September von 94,3 Punkte auf 94,6 Punkte, wie das

Mehr
Konjunkturerwartungen für China sinken weiter

Mannheim - Die Konjunkturerwartungen für China sinken weiter. Nach einer vom 4. bis 18. September durchgeführten Umfrage sank der vom ZEW ermittelte CEP-Indikator für China um

Mehr
IW rechnet mit konjunkturellem Stillstand

Köln - Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) rechnet mit einem konjunkturellem Stillstand. Die protektionistische Handelspolitik der USA, der Brexit und der eskalierende

Mehr