Finanzen

DAX startet deutlich im Plus - Euro kaum verändert

  • dts - 19. August 2019, 09:31 Uhr
Bild vergrößern: DAX startet deutlich im Plus - Euro kaum verändert
Frankfurter Wertpapierbörse
dts

.

Frankfurt/Main - Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Montag zunächst deutliche Kursgewinne verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 11.680 Punkten berechnet.

Das entspricht einem Plus von 1,0 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Freitag. Dabei sind fast alle DAX-Werte im grünen Bereich. An der Spitze der Kursliste stehen die Anteilsscheine der Deutschen Bank, von Covestro und von Thyssenkrupp. Nur die Aktien von RWE rangieren gegenwärtig entgegen dem Trend leicht im Minus am Ende der Liste.

Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagmorgen kaum verändert. Ein Euro kostete 1,1093 US-Dollar (-0,02 Prozent). Der Goldpreis zeigte sich schwächer, am Morgen wurden für eine Feinunze 1.507,31 US-Dollar gezahlt (-0,41 Prozent). Das entspricht einem Preis von 43,69 Euro pro Gramm.


Weitere Meldungen

DAX startet vor Ifo-Daten leicht im Plus

Frankfurt/Main - Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Dienstag zunächst leichte Kursgewinne verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.360 Punkten

Mehr
US-Börsen kaum verändert - Goldpreis steigt

New York - Die US-Börsen haben am Montag kaum Kursveränderungen verzeichnet. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 26.949,99 Punkten berechnet, ein leichtes Plus in Höhe

Mehr
DAX deutlich im Minus

Frankfurt/Main - Der DAX hat am Montag deutlich nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.338,88 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 1,04 Prozent im

Mehr

Top Meldungen

Öffentliche Schulden leicht gestiegen

Wiesbaden - Der Schuldenstand des Öffentlichen Gesamthaushaltes ist zum Ende des ersten Halbjahres 2019 gegenüber dem Jahresende 2018 um 0,1 Prozent beziehungsweise 2,5

Mehr
Preise für Wohnimmobilien im zweiten Quartal gestiegen

Wiesbaden - Die Preise für Wohnimmobilien in Deutschland sind im zweiten Quartal 2019 durchschnittlich um 5,2 Prozent höher gewesen als im Vorjahresquartal. Die Preise stiegen

Mehr
Versicherer steigern Beitragseinnahmen überraschend stark

Berlin - Die deutschen Versicherer haben trotz Minizinsen ihr Neugeschäft im laufenden Jahr stärker als gedacht gesteigert. Das Wachstum der Beitragseinnahmen habe sich im ersten

Mehr