Politik

EU fordert von Protestlern in Hongkong "Zurückhaltung"

  • dts - 17. August 2019, 22:30 Uhr
Bild vergrößern: EU fordert von Protestlern in Hongkong Zurückhaltung
Federica Mogherini
dts

.

Brüssel/Hongkong - Die Europäische Union fordert von den Protestlern in Hongkong Mäßigung. "Es ist entscheidend, nun Zurückhaltung zu wahren, auf Gewaltanwendung zu verzichten und umgehend Schritte zu unternehmen, um die Lage zu entspannen", sagte die Hohe Vertreterin der EU, Federica Mogherini, am Samstag in Bezug auf die Demonstranten.

In jüngster Zeit sei es bei den Protesten zu einer wachsenden Zahl "inakzeptabler gewaltsamer Vorfälle" gekommen, die das Risiko weiterer Gewalt und Instabilität mit sich brächten. "Die Einbindung in den Prozess eines breit angelegten und integrativen Dialogs, der alle wichtigen Interessenvertreter umfasst, ist von entscheidender Bedeutung", sagte Mogherini. Grundfreiheiten wie das Recht auf friedliche Versammlung sowie Hongkongs hoher Grad an Autonomie nach dem Grundsatz "Ein Land - zwei Systeme" müssten weiterhin aufrechterhalten bleiben.

Weitere Meldungen

EU-Rechtsausschuss befasst sich mit von der Leyens Kommissaren

Brüssel - Vor den Anhörungen der Anwärter für die nächste EU-Kommission wächst die Kritik am Team der neuen Präsidentin Ursula von der Leyen. Es gibt bereits gegen neun der

Mehr
Bericht: Bundesregierung will EU-Budget deckeln

Brüssel - Die Bundesregierung will laut eines Medienberichts das EU-Budget für die Jahre 2021 bis 2027, den sogenannten mittelfristigen Finanzrahmen (MFR), bei einem Prozent des

Mehr
Bundesländer mehrheitlich für Pflicht-Tierwohllabel

Berlin - Die Bundesländer lehnen die Pläne der Bundesregierung für ein freiwilliges Tierwohllabel mehrheitlich ab. In der Bundesratssitzung am heutigen Freitag werde aller

Mehr

Top Meldungen

UN-Klimagipfel: Deutschland tritt Allianz für Kohleausstieg bei

New York - Deutschland tritt an diesem Sonntag der internationalen Allianz für den Kohleausstieg bei. Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) will den Beitritt am Rande des

Mehr
Bericht: Bahn baut ICE-Flotte weiter aus

Berlin - Die Deutsche Bahn baut laut eines Zeitungsberichts ihre ICE-Flotte weiter aus. Jährlich sollten 18 neue ICE-4-Züge eingesetzt werden, berichtet die "Bild am Sonntag".

Mehr
Entsorger fordern 50 Euro Pfand für Lithium-Ionen-Akkus

Berlin - Deutschlands Entsorger fordern nach zahlreichen Bränden in Müllfahrzeugen und Sortieranlagen eine Pfandpflicht für Lithium-Ionen-Akkus - und zwar in empfindlicher Höhe.

Mehr