Brennpunkte

Baden-Württemberg: Mindestens drei Tote nach Flugzeugabsturz

  • dts - 20. Juli 2019, 14:41 Uhr
Bild vergrößern: Baden-Württemberg: Mindestens drei Tote nach Flugzeugabsturz
Rettungsdienst
dts

.

Karlsruhe - Im baden-württembergischen Bruchsal nahe Karlsruhe sind am frühen Samstagnachmittag mindestens drei Menschen bei einem Flugzeugunglück ums Leben gekommen. Ein Kleinflugzeug sei gegen die Fassade eines Baumarktes geprallt, berichtet die Tageszeitung "Badische Neueste Nachrichten".

Die Polizei habe in einer ersten Mitteilung den Absturz bestätigt. Demnach soll es sich bei den Todesopfern um Insassen des Flugzeugs handeln. Die Ursache für den Absturz ist derzeit noch unklar. Ob es noch weitere Verletzte bei dem Flugzeugunglück gegeben hat, war zunächst ebenfalls nicht bekannt.

Unweit von der Absturzstelle befindet sich der Flugplatz Bruchsal. Der Absturz könne sich möglicherweise während eines Start- oder Landevorgangs ereignet haben, heißt es in ersten Berichten vom Unfallort. Wegen auslaufendem Kerosin sei die Unglücksstelle abgesperrt worden. Auch die umliegenden Straßen seien von den Einsatzkräften für den Verkehr gesperrt worden, berichtet die Zeitung.


Weitere Meldungen

Ermittlungen nach Brand in berühmter Pariser Brasserie "La Rotonde"

In der berühmten Pariser Brasserie "La Rotonde" ist in der Nacht zu Samstag ein Feuer ausgebrochen. Die Pariser Staatsanwaltschaft leitete nach eigenen Angaben Ermittlungen zur

Mehr
Habeck sieht Strategie bei Angriffen auf Kommunalpolitiker

Berlin - Grünen-Chef Robert Habeck sieht hinter den zunehmenden Angriffen auf Kommunalpolitiker eine gezielte Strategie. "Das besonders Perfide ist, dass die Strategie der

Mehr
Couragierte Frau stellt Täter nach brutalem Raub

Eine couragierte Frau hat gemeinsam mit einem Passanten einen 18-Jährigen gestellt, der ihr zuvor ihre Tasche entrissen hatte. Wie die Polizei in Stuttgart am Samstag mitteilte,

Mehr

Top Meldungen

Escada-Chefin verlässt das Unternehmen

München - Die Vorsitzende der Geschäftsführung der Luxus-Damenmodemarke Escada, Iris Epple-Righi, hat das Unternehmen verlassen. Das bestätigte ein Sprecher des Unternehmens der

Mehr
Umfrage: Jeder Dritte kann sich Leben ohne Bargeld vorstellen

Berlin - Jeder dritte Verbraucher in Deutschland kann sich ein Leben ohne Bargeld vorstellen. Das geht aus einer Umfrage des Instituts Innofact hervor, über die T-online

Mehr
CSU-Finanzexperte erwartet Spirale von Strafzinsen

Berlin - CSU-Finanzpolitiker Hans Michelbach rechnet mit einem weiteren Anwachsen der Welle von Strafzinsen in der deutschen Bankenlandschaft. "Die Spirale wird sich weiter

Mehr