News

Neuer Verband dreht am Rad

  • Ralf Loweg - 18. Juli 2019, 11:45 Uhr
Bild vergrößern: Neuer Verband dreht am Rad
mid Groß-Gerau - Vor dem Hintergrund des rasanten Wandels der Branche haben sich jetzt 21 Unternehmen der Fahrradwirtschaft zum "Bundesverband Zukunft Fahrrad" (BVZF) zusammengeschlossen. Bundesverband Zukunft Fahrrad e.V.

Vor dem Hintergrund des rasanten Wandels der Branche haben sich jetzt 21 Unternehmen der Fahrradwirtschaft zum 'Bundesverband Zukunft Fahrrad' (BVZF) zusammengeschlossen. Der Verband repräsentiert die Sparten Dienstleistung, Digitalisierung, Handel, Zulieferindustrie und Herstellung.


Aus dem guten alten Drahtesel ist längst ein Hightech-Rad geworden. Und ein kleiner Motor gibt den Besitzern von Pedelecs ein bisschen elektrischen Rückenwind. Das ist vor allem bei längeren Bergauf-Passagen ganz angenehm.

Vor dem Hintergrund des rasanten Wandels der Branche haben sich jetzt 21 Unternehmen der Fahrradwirtschaft zum "Bundesverband Zukunft Fahrrad" (BVZF) zusammengeschlossen. Der Verband repräsentiert die Sparten Dienstleistung, Digitalisierung, Handel, Zulieferindustrie und Herstellung. Der BVZF hat zum Ziel, die Interessen der Fahrradwirtschaft zu vertreten und eine Verkehrswende pro Fahrrad voranzubringen. Im sechsköpfigen Vorstand die Bereiche Dienstradleasing, Fahrradverleih, Mobilitätsberatung, betriebliche Mobilitäts-Apps, Fahrradlogistik und Fahrradsicherheit vertreten.

"Das Fahrrad und insbesondere das Elektrofahrrad bietet enorme Potenziale, um unsere Mobilitätsprobleme zu lösen. Die Bedeutung des Fahrrads und der Fahrradwirtschaft muss stärker in den politischen Entscheidungen berücksichtigt werden. Hierfür werden wir uns einsetzen", so der Verbandsvorsitzende Ulrich Prediger. Es sei wichtig, dass das Fahrrad in den Fokus der Steuer-, Abgaben- und Infrastrukturpolitik gerückt werde. Denn viele steuerpolitische Rahmenbedingungen, wie beispielsweise die Dienstfahrzeugbesteuerung hätten enorme verkehrs- und klimapolitische Lenkungswirkung.

Weitere Meldungen

Trump-Regierung verspricht in Wahljahr Steuersenkungen für Mittelklasse

Die Regierung von US-Präsident Donald Trump hat im Wahljahr neue Steuersenkungen für die Mittelklasse versprochen. Finanzminister Steve Mnuchin sagte am Donnerstag im Sender CNBC,

Mehr
Foodwatch fordert Abschaffung der Mehrwertsteuer auf Obst und Gemüse

Die Verbraucherorganisation Foodwatch fordert die Abschaffung der Mehrwertsteuer auf Obst und Gemüse. Dies könne eine klimafreundliche und gesunde Ernährung fördern und "zugleich

Mehr
Vergleich über Luftreinhalteplan für Bonn geschlossen

Im Streit um saubere Luft in Nordrhein-Westfalens Großstädten ist nach einer Einigung für Dortmund auch für Bonn ein Vergleich geschlossen worden. Die Deutsche Umwelthilfe (DUH),

Mehr

Top Meldungen

EU-Wettbewerbskommissarin unterstützt nationale Digitalsteuern

Brüssel - EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager hat sich für nationale Digitalsteuern ausgesprochen. Sie sei "vom allerersten Tag an ein großer Unterstützer nationaler

Mehr
Bundesregierung erhöht Wachstumsprognose

Berlin - Die Bundesregierung sieht die Konjunktur nach ihrem Zwischentief wieder im Aufwind. Das Bundeswirtschaftsministerium werde in seinem Jahreswirtschaftsbericht die

Mehr
VW-Chef verlangt höhere CO2-Steuer

Davos - Um den Klimawandel zu bekämpfen, fordert der Volkswagen-Chef Herbert Diess eine höhere CO2-Steuer in Deutschland. "Ich halte den Preis für zu niedrig. Ich wünsche mir

Mehr