Lifestyle

Cocktail-Hitparade: Sex on the Beach vor Aperol Spritz

  • Heinz Stanelle/wid - 16. Juli 2019, 11:32 Uhr
Bild vergrößern: Cocktail-Hitparade: Sex on the Beach vor Aperol Spritz
wid Groß-Gerau - Auch der klassische Mojito liegt in der Cocktail-Gunst der Deutschen weit vorne Sausalitos / TRD

Nicht nur Wein und Bier sind hierzulande beliebt. Immer häufiger darf es auch ein Cocktail sein. Ob fruchtig, sahnig oder hochprozentig - die Auswahl in den Bars ist groß. Doch welchen Drink schätzen die Deutschen am meisten?



Nicht nur Wein und Bier sind hierzulande beliebt. Immer häufiger darf es auch ein Cocktail sein. Ob fruchtig, sahnig oder hochprozentig - die Auswahl in den Bars ist groß. Doch welchen Drink schätzen die Deutschen am meisten? Europas größte Cocktail-Kette Sausalitos ist dieser Frage auf den Grund gegangen - im Rahmen einer Marktforschungsstudie mit 1.183 Personen ab 18 Jahren.

Süß und fruchtig - so mögen es die Bundesbürger besonders gern. So gab jeder Zweite an, Cocktails mit einer erfrischend-süßen Note wie Erdbeer-Margerita oder Sex on the Beach zu bevorzugen. Auf Platz zwei folgen bittere Cocktails wie der klassische Mojito oder Aperol Spritz. Bei 16 Prozent der Befragten kommen am liebsten sahnige Cocktails auf den Tisch. Die bekanntesten Beispiele dafür sind der Swimming Pool und die Piña Colada.

Auch im Garten, auf dem Balkon oder auf der Terrasse entwickelt sich eine Cocktail-Kultur. Dafür legen bereits 44 Prozent der Befragten auch gerne mal selbst Hand an den Shaker. An lauen Grillabenden mit Freunden darf es neben der Weinschorle oder dem kühlen Bier gern auch ein selbst gemixter Cocktail sein. Beliebt sind vor allem einfache Kreationen ohne exotische Zutaten. Hilfreich für Anfänger: So genannte To Go-Bags etwa für Bacardi Cuatro oder Bombay Sapphire samt Limetten und Eiswürfel, mit denen sich auch am See, Pool oder im Garten leckere Cocktails zubereiten lassen.

Über zwei Drittel der Befragten gaben an, dass sie Cocktails mit Alkohol bevorzugen. Was einen Drink zum Verkaufsschlager macht, sind vor allem die Zutaten: Die Qualität des Alkohols ist für 53 Prozent der wichtigste Faktor bei der Cocktailwahl. Für jeden Dritten ist der Fruchtsaft ausschlaggebend. Rund 40 Prozent wählen frei nach dem Motto "Ganz egal, Hauptsache es schmeckt!"

Weitere Meldungen

Wein und Mineralwasser: Ein starkes Team


Wein-Liebhaber sind schon ein ganz besonderes Völkchen. Und an den Feiertagen sind sie wieder ganz in ihrem Element. Dann steigen sie hinunter in den Keller und kehren mit

Mehr
Wasserstoff: Politik macht Dampf


Wasserstoff soll die Mobilität nachhaltiger machen. Autos mit Brennstoffzelle sind eine echte Alternative zu batterieelektrisch angetriebenen Fahrzeugen. Auch die Politik

Mehr
Silvester-Böller: Laut und gefährlich


Ein buntes Silvester-Feuerwerk ist für viele Menschen der Höhepunkt des Jahres. Auch Böller haben dann wieder Hochkonjunktur. Doch die kleinen Krachmacher bergen große

Mehr

Top Meldungen

Heil will von Wirtschaft Klarheit über Fachkräfte-Anwerbestrategie

Berlin - Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat von der Wirtschaft Klarheit über deren Anwerbestrategie für Fachkräfte aus dem Ausland gefordert. "Von der Wirtschaft

Mehr
991.000 Hartz-IV-Empfänger seit zehn Jahren auf Stütze angewiesen

Berlin - Fast jeder fünfte der zuletzt rund 5,5 Millionen Hartz-IV-Empfänger ist bereits seit mindestens zehn Jahren auf staatliche Unterstützung angewiesen. Das geht aus der

Mehr
Arbeitsminister: Regierung bringt Lieferketten-Gesetz auf den Weg

Berlin - Die Bundesregierung wird nach den Worten von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) ein Gesetz zur Einhaltung von Sozial- und Umweltstandards in globalen Lieferketten

Mehr