Technologie

US-Soziologin: Männer daten online geschickter als Frauen

  • dts - 18. Juni 2019, 15:39 Uhr
Bild vergrößern: US-Soziologin: Männer daten online geschickter als Frauen
Tinder-Werbung
dts

.

Anzeige

Ann Arbor - Beim Online-Dating gehen Männer "geschickter" vor als Frauen. Das geht aus einer Auswertung der US-Soziologin Elizabeth Bruch, Professorin an der Universität Michigan in Ann Arbor im US-Bundesstaat Michigan, von Daten einer US-Dating-Plattform mit vier Millionen Nutzern hervor, über die das "Zeitmagazin" berichtet.

Für ihre Untersuchung habe Bruch Zugang gehabt zu allen Anfragen und Antworten, die im Januar 2014 auf dieser Plattform gepostet wurden. Frauen verschwendeten dort oft mit ausführlichen Formulierungen ihre Zeit, sagte Bruch. "Ob und wie die Männer antworten, hängt gar nicht davon ab, wie viele Worte sie macht", so die Soziologin weiter. Die Männer machten "das übrigens geschickter".

"Traurigerweise haben sie Erfolg, wenn sie auf cool spielen. Einer attraktiven Frau Komplimente zu machen nützt überhaupt nichts", sagte Bruch. Ihren Daten zufolge sind Frauen "für Männer umso attraktiver, je jünger sie sind", so die US-Soziologin weiter. Umgekehrt schauten Frauen bei Männern "kaum auf das Alter, dafür wollen sie bei ihrem Zukünftigen einen möglichst hohen Bildungsabschluss", sagte Bruch dem "Zeitmagazin". Männern sei "die Ausbildung ihrer Partnerin weitgehend egal".


Weitere Meldungen

LAG-FW-Vorsitzender: Digitalisierung bietet in der Pflege Chancen

Hannover - Franz Loth, Vorsitzender der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege in Niedersachsen (LAG FW), warnt davor, das Thema Digitalisierung zu ignorieren: "Es

Mehr
Alexa nichts für Kinderohren


Alexa ist eine virtuelle Kammerzofe. Doch ist die digitale Sprachsteuerungs-Maschine auch als Kindermädchen geeignet? In einem Bundestags-Gutachten wird das bestritten.

Mehr
Umfrage: An den meisten Schulen gibt es Netzsperren

Berlin - An den meisten Schulen in Deutschland gibt es Netzsperren. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des IT-Branchenverbandes Bitkom, die am Montag veröffentlicht wurde.

Mehr

Top Meldungen

Hitzewelle lässt Getreideernte schrumpfen

Die Hitzeperiode der vergangenen Wochen hat ihre Spuren im Getreide hinterlassen. Der Deutsche Raiffeisenverband (DRV) senkte am Dienstag seine Ernteprognose ab. Ging der

Mehr
Zigarettenabsatz im zweiten Quartal gesunken

Wiesbaden - Im zweiten Quartal 2019 sind in Deutschland 6,6 Prozent weniger Zigaretten versteuert worden als im Vorjahresquartal. Die versteuerte Menge sank auf 19,1 Milliarden

Mehr
Bericht: Finanzministerium sieht Facebook-Währung "Libra" kritisch

Das Bundesfinanzministerium sieht die geplante Facebook-Kryptowährung "Libra" einem Medienbericht zufolge kritisch und warnt vor einer möglichen Bedrohung des Euro. "Gemeinsam mit

Mehr