Sport

Fußballerin Hegerberg beklagt Sexismus im Fußball

  • dts - 18. Juni 2019, 13:15 Uhr
Bild vergrößern: Fußballerin Hegerberg beklagt Sexismus im Fußball
Fußbälle
dts

.

Oslo - Die norwegische Fußballspielerin Ada Hegerberg, die mit Olympique Lyon unter anderem die Champions League gewonnen hat, kritisiert die noch immer fehlende Anerkennung von Frauenfußball in der Gesellschaft. "Fußball ist nach wie vor sehr stark männlich dominiert, Sexismus und Diskriminierung sind immer noch sehr ausgeprägt", sagte Hegerberg dem "Zeitmagazin".

Sie liebe ihren Sport, er genieße aber "noch nicht die Anerkennung, die er verdient", so die Stürmerin weiter. Hegerberg war 2017 aus Protest aus Norwegens Nationalmannschaft zurückgetreten. "Ich bin davon überzeugt, dass diese Entscheidung, die ich mir nicht leicht gemacht habe, richtig war", sagte Hegerberg. Sie habe sie so treffen müssen, "um nicht zu stagnieren".

Sie habe damit "auf die schlechten Bedingungen im Frauenfußball aufmerksam machen" wollen. Dies gelte auch für "Frauen im Leistungssport insgesamt und in anderen Bereichen der Gesellschaft", so die norwegische Fußballspielerin weiter. Es gehe ihr "jetzt nicht mehr nur um Fußball, um Siege oder Tabellenplatzierungen – es geht darum, gemeinsam voranzukommen. Das ist größer als das Spiel", sagte Hegerberg dem "Zeitmagazin".


Weitere Meldungen

Rummenigge: Flick bleibt Cheftrainer bis Weihnachten

München - Der Interimstrainer des FC Bayern München Hansi Flick bleibt bis zum Ende des Jahres Trainer des Vereins. Das bestätigte Bayern Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz

Mehr
Bundesliga-Trainer fordern mehr Mitspracherecht

Düsseldorf - Die Trainer im deutschen Profifußball sind mit ihrer Rolle bei Entscheidungen durch den Deutschen Fußball-Bund (DFB) und die Deutsche Fußball Liga (DFL) nicht

Mehr
Ottmar Hitzfeld bedauert Kovac-Entlassung

München - Der frühere Bayern-Cheftrainer Ottmar Hitzfeld hat die Entlassung von Niko Kovac als Trainer des FC Bayern München bedauert. "Ich hätte mir gewünscht, dass Niko Kovac

Mehr

Top Meldungen

Grünen-Politiker Bayaz: "Wir wollen keinen Systemwechsel"

Bielefeld - Zum Start des Bundesparteitags der Grünen in Bielefeld wirbt der Leiter des Grünen-Wirtschaftsbeirats, Danyal Bayaz, für eine klare Positionierung seiner Partei zur

Mehr
Studie: Arbeitnehmer nutzen Brückenteilzeit kaum

München - Die 2019 eingeführte Brückenteilzeit sollte Arbeitnehmern ermöglichen, vorübergehend in Teilzeit zu gehen und danach auf eine Vollzeitstelle zurückzukehren. Doch knapp

Mehr
Scholz will Ehrenamt finanziell mehr belohnen

Berlin - Bei der Reform des Gemeinnützigkeitsrechts zeigt sich Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) großzügig. Das berichtet der "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe.

Mehr