Lifestyle

Selenskyj kritisiert Kretschmer

  • dts - 18. Juni 2019, 12:24 Uhr
Bild vergrößern: Selenskyj kritisiert Kretschmer
Michael Kretschmer
dts

.

Kiew - Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) für seinen Besuch bei Russlands Präsident Wladimir Putin und die Forderungen nach einem Abbau der Russland-Sanktionen scharf kritisiert. "Die Diskussionen über eine Aufhebung der Sanktionen sind nicht zum ersten Mal inmitten des anhaltenden Krieges aufgekommen. Diese Abgesandten sollten wohl daran erinnert werden, warum die Sanktionen überhaupt verhängt wurden", sagte Selenskyj der "Bild-Zeitung" auf die Frage, was er von Kretschmers Vorstoß halte.

Seine Haltung sei "einfach und klar". Sanktionen seien das "einzige Druckmittel, um das besetzte Gebiet zu befreien und unsere territoriale Integrität und Souveränität wiederherzustellen" und sie der ukrainischen Bevölkerung zurückzugeben, so Ukraines Präsident weiter. Auf die Frage, ob die Russland-Sanktionen verschärft werden sollten, sagte er: "Sanktionen sind ein diplomatisches Werkzeug, um Ergebnisse zu erzielen. Damit meine ich einen Waffenstillstand und die Wiederherstellung der territorialen Integrität und Souveränität der Ukraine. Wenn dieses Werkzeug nicht funktioniert, muss der Mechanismus ausgeweitet werden", sagte Selenskyj der "Bild-Zeitung"


Weitere Meldungen

Thüringens CDU-Chef nicht zu Gesprächen mit Ramelow bereit

Erfurt - Mike Mohring, Spitzenkandidat und Landesvorsitzender der CDU Thüringen, will nach der Landtagswahl am kommenden Sonntag keine Gespräche mit Ministerpräsident Bodo

Mehr
Französischer Stararchitekt Nouvel verklagt Pariser Philharmonie

Der französische Stararchitekt Jean Nouvel verklagt die neue Philharmonie in Paris. In dem Streit geht es um die Kosten für den Bau der 2015 eröffneten Konzerthalle im Nordosten

Mehr
Harry sieht sich und seinen Bruder William auf "unterschiedlichen Wegen"

Prinz Harry hat sich öffentlich zu den Gerüchten über ein Zerwürfnis mit seinem älteren Bruder William geäußert. Der Herzog von Sussex sagte in einem am Sonntag ausgestrahlten

Mehr

Top Meldungen

Außenhandelspräsident fürchtet Schäden trotz Brexit-Abkommens

Berlin - Außenhandelspräsident Holger Bingmann hat angesichts der noch offenen Abstimmung über das Brexit-Abkommen vor weiteren Schäden für die Wirtschaft gewarnt. "Es ist

Mehr
Siemens übernimmt Teile von insolventem Windkraft-Unternehmen Senvion

Der Industriekonzern Siemens übernimmt für 200 Millionen Euro große Teile des europaweit tätigen Windkraft-Unternehmens Senvion. Diese würden nun der eigenen Windenergie-Tochter

Mehr
Özdemir kritisiert Scheuers Ultimatum für die Bahn

Berlin - Der ehemalige Grünen-Chef Cem Özdemir hat scharfe Kritik an Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) und seinem Ultimatum für die Bahn geübt. "Da spricht ein

Mehr