Wirtschaft

ZEW-Konjunkturerwartungen im Juni eingebrochen

  • dts - 18. Juni 2019, 11:33 Uhr

.

Mannheim - Die mittelfristigen Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten und institutionellen Investoren haben sich im Juni verschlechtert: Der entsprechende Index brach um 19 Punkte von -2,1 Zählern im Mai auf nun -21,1 Punkte ein. Das teilte das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) am Dienstag in Mannheim mit.

Die dts Nachrichtenagentur sendet in Kürze weitere Informationen.

Weitere Meldungen

Investor Kofler will "Sonderwirtschaftszone" für Start-up-Szene

Berlin - Der Investor Georg Kofler fordert für die deutsche Start-up-Szene "eine Art Sonderwirtschaftszone", in der verbesserte steuerliche und organisatorische Regeln gelten

Mehr
ZEW-Konjunkturerwartungen im Oktober leicht gesunken

Mannheim - Die mittelfristigen Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten und institutionellen Investoren haben sich im Oktober leicht verschlechtert: Der entsprechende Index sank

Mehr
EU-Kommission genehmigt deutsche Rettungsbeihilfe für Condor

Brüssel - Die dts Nachrichtenagentur in Halle/Saale verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Brüssel: EU-Kommission genehmigt deutsche Rettungsbeihilfe für Condor. Die

Mehr

Top Meldungen

Ikea-Tochter Taskrabbit will deutschen Markt erobern

San Francisco - Der schwedische Möbelriese Ikea will mit seiner US-Tochter Taskrabbit den deutschen Markt für Haushaltshilfen erobern. "Wir starten jetzt auf dem deutschen

Mehr
Außenhandelspräsident fürchtet Schäden trotz Brexit-Abkommens

Berlin - Außenhandelspräsident Holger Bingmann hat angesichts der noch offenen Abstimmung über das Brexit-Abkommen vor weiteren Schäden für die Wirtschaft gewarnt. "Es ist

Mehr
Siemens übernimmt Teile von insolventem Windkraft-Unternehmen Senvion

Der Industriekonzern Siemens übernimmt für 200 Millionen Euro große Teile des europaweit tätigen Windkraft-Unternehmens Senvion. Diese würden nun der eigenen Windenergie-Tochter

Mehr