Politik

Erste deutsche Abgeordnete mit Transidentität kann auf Lebensgefährtin zählen

  • AFP - 18. Juni 2019, 11:03 Uhr
Bild vergrößern: Erste deutsche Abgeordnete mit Transidentität kann auf Lebensgefährtin zählen
Tessa Ganserer
Bild: AFP

Die erste deutsche Parlamentsabgeordnete mit Transidentität, Tessa Ganserer (Grüne), kann auf die Unterstützung ihrer Lebensgefährtin Ines Eichmüller zählen. 'Weil wir uns lieben, gerade auch in schwierigen Zeiten', sagte Eichmüller im Interview.

Anzeige

Die erste deutsche Parlamentsabgeordnete mit einer Transidentität, Tessa Ganserer (Grüne), kann voll auf die Unterstützung ihrer Lebensgefährtin Ines Eichmüller zählen. "Weil wir uns lieben, gerade auch in schwierigen Zeiten", sagte Eichmüller dem Magazin "Bunte" laut Vorabmeldung vom Dienstag. Der Mensch, die sie seit 21 Jahren kenne und seit 18 Jahre liebe, habe sich als Frau herausgestellt. "Und das sollten alle respektieren."

Ganserer saß seit 2013 unter ihrem männlichen Geburtsvornamen Markus im bayerischen Landtag, fühlte sich aber nach eigenen Angaben seit zehn Jahren als Frau. Anfang des Jahres traf sie die Entscheidung, ab sofort auch als Frau angesprochen zu werden und so aufzutreten.

Weitere Meldungen

Früherer Bundeswirtschaftsminister Müller gestorben

Der frühere Bundeswirtschaftsminister Werner Müller ist tot. Der parteilose Politiker starb in der Nacht zum Dienstag im Alter von 73 Jahren nach langer Krankheit, wie eine

Mehr
AfD-Chef Meuthen: "Flügel" hat keine Mehrheit in der Partei

AfD-Chef Jörg Meuthen sieht seine Wahlniederlage im eigenen Kreisverband nicht als Hinweis auf eine bevorstehende Machtübernahme des rechtsnationalen "Flügels". "Ich weiß, dass

Mehr
Von der Leyen wirbt mit engagierter Rede für Wahl zur Juncker-Nachfolgerin

Mit einer engagierten und teils persönlich gefärbten Rede hat Ursula von der Leyen im Europaparlament für ihre Wahl zur nächsten EU-Kommissionspräsidentin geworben. Sie kündigte

Mehr

Top Meldungen

ZEW-Konjunkturerwartungen weiter deutlich im negativen Bereich

Mannheim - Die mittelfristigen Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten und institutionellen Investoren haben sich im Juli erneut verschlechtert: Der entsprechende Index sank

Mehr
Hitzewelle lässt Getreideernte schrumpfen

Die Hitzeperiode der vergangenen Wochen hat ihre Spuren im Getreide hinterlassen. Der Deutsche Raiffeisenverband (DRV) senkte am Dienstag seine Ernteprognose ab. Ging der

Mehr
Zigarettenabsatz im zweiten Quartal gesunken

Wiesbaden - Im zweiten Quartal 2019 sind in Deutschland 6,6 Prozent weniger Zigaretten versteuert worden als im Vorjahresquartal. Die versteuerte Menge sank auf 19,1 Milliarden

Mehr