Politik

Zweite Runde im Wahlverfahren der Tories zur Bestimmung des neuen Vorsitzenden

  • AFP - 18. Juni 2019, 04:04 Uhr
Bild vergrößern: Zweite Runde im Wahlverfahren der Tories zur Bestimmung des neuen Vorsitzenden
Die verbliebenen Kandidaten für die Tory-Parteispitze
Bild: AFP

Die britischen Konservativen setzen ihr Wahlverfahren zur Bestimmung des neuen Parteichefs fort. Die 313 Tory-Abgeordneten haben die Wahl zwischen sechs Kandidaten. Bislang steht Londons Ex-Bürgermeister Johnson am besten da.


Anzeige

Die britischen Konservativen setzen heute ihr Wahlverfahren zur Bestimmung des neuen Parteichefs fort. Die 313 Tory-Abgeordneten haben die Wahl zwischen sechs Kandidaten, nachdem bereits vier Bewerber um die Nachfolge der zurückgetretenen Parteichefin Theresa May ausgeschieden sind.

Bislang steht der frühere Londoner Bürgermeister und Ex-Außenminister Boris Johnson am besten da. Auf ihn entfielen beim ersten Wahlgang 114 Stimmen. Es folgten der aktuelle Außenminister Jeremy Hunt mit 43 und Umweltminister Michael Gove mit 37 Stimmen. Im zweiten Wahlgang sind mindestens 33 Stimmen erforderlich, um weitermachen zu können. Nach der Vorauswahl in der Fraktion sollen die Parteimitglieder ab dem 22. Juli zwischen den beiden Bestplatzierten entscheiden.

Weitere Meldungen

Macron ernennt Nachfolgerin für in "Hummer-Affäre" zurückgetretenen Umweltminister

Nach dem Rücktritt von Frankreichs Umweltminister François de Rugy hat Staatschef Emmanuel Macron eine Nachfolgerin ernannt. Wie die französische Präsidentschaft am Dienstagabend

Mehr
Trump zeigt Verständnis für türkisches Rüstungsgeschäft mit Russland

US-Präsident Donald Trump hat es am Dienstag abgelehnt, den Kauf russischer Luftabwehrraketen durch die Türkei zu kritisieren. Die Türkei sei von seinem Vorgänger Barack Obama zu

Mehr
Kramp-Karrenbauer wird neue Verteidigungsministerin

Politischer Paukenschlag in Berlin: Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer tritt als neue Bundesverteidigungsministerin ins Kabinett von Angela Merkel (CDU) ein.

Mehr

Top Meldungen

Lagarde tritt als IWF-Chefin zurück

Washington - Die Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Christine Lagarde, hat ihren Rücktritt angekündigt, um sich auf ihre Kandidatur für das Amt der Präsidentin der

Mehr
Berlin will Ende türkischer Gasbohrungen in Hoheitsgewässern Zyperns

Berlin - Im Streit um türkische Erdgasbohrungen in den Hoheitsgewässern Zyperns hat die Bundesregierung am Dienstag den Ton gegenüber Ankara verschärft. "Die Bundesregierung ruft

Mehr
Vodafone startet erstes 5G-Netz in Deutschland

Der Mobilfunkanbieter Vodafone öffnet als erster Betreiber in Deutschland das 5G-Netz für private Nutzer. Wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte, aktivierte Deutschland-Chef

Mehr