Wirtschaft

Entwicklungsminister will Exportverbot für Plastikmüll

  • dts - 16. Juni 2019
Bild vergrößern: Entwicklungsminister will Exportverbot für Plastikmüll
Wasserflaschen
dts

.

Berlin - Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) fordert ein europaweites Ausfuhrverbot für Plastikabfälle. "Wir müssen Plastikmüllexporte aus der EU beenden. Entwicklungsländer dürfen nicht länger die Müllkippe unseres Wohlstandsabfalls sein", heißt es in einem Arbeitspapier zur EU-Entwicklungspolitik, über das die "Bild am Sonntag" berichtet.

Noch immer würden pro Jahr mehrere Hunderttausend Tonnen Plastikmüll in Entwicklungsländer exportiert. Müllers Vorstoß ist Teil einer Strategie zur Reduzierung von Plastikmüll in der Europäischen Union. Dazu zählt auch eine ehrgeizigere Recycling-Quote und ein europaweites Verbot von Plastiktüten.

Weitere Meldungen

Altmaier will Ausbau der Windenergie "bürgerverträglich gestalten"

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) will im Streit um den Ausbau der Windenergie zugleich Hindernisse bei Genehmigungen abbauen und auf die Bedenken der Bevölkerung

Mehr
VW baut ID.3 auch in Dresden


VW macht den Standort Dresden "zukunftsfest". Und zwar durch eine weitreichende Entscheidung: Außer in Zwickau soll der künftige Stromer ID.3 auch in der Gläsernen

Mehr
Cyber-Attacken: Bedrohung für die Autobranche


Die weltweit tätige Expertenorganisation Dekra kämpft für digitale Sicherheit. Aus diesem Grund hat die Dekra jetzt eine Vereinbarung mit Argus Cyber Security getroffen.

Mehr

Top Meldungen

Auftragsbestand im Verarbeitenden Gewerbe stagniert

Wiesbaden - Der preisbereinigte Auftragsbestand im Verarbeitenden Gewerbe ist im September 2019 saison- und kalenderbereinigt auf dem Niveau des Vormonats geblieben. Dabei gingen

Mehr
Zahl der Unternehmensinsolvenzen gestiegen

Wiesbaden - Die Zahl der Unternehmenspleiten in Deutschland ist im August 2019 gestiegen. Im achten Monat des Jahres meldeten die deutschen Amtsgerichte 1.626

Mehr
Entwicklungsminister fordert mehr Mut für Afrika-Investitionen

Berlin - Die deutschen Unternehmer könnten aus Sicht von Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) bei Investitionen in Afrika mutiger sein. "Es liegt jetzt an der Wirtschaft, die

Mehr