Lifestyle

Franco Zeffirelli ist tot

  • dts - 15. Juni 2019, 15:25 Uhr

.

Rom - Der italienische Regisseur Franco Zeffirelli ist tot. Er starb laut übereinstimmenden Medienberichten am Samstag in Rom im Alter von 96 Jahren.

1946 kam Zeffirelli zu der Theatertruppe von Luchino Visconti, der großen Einfluss auf ihn hatte. Seit den 1950er-Jahren wurde er als Bühnenregisseur für Opern bekannt. Zeffirelli war unter anderem an der Mailänder Scala, der Wiener Staatsoper, der Metropolitan Opera, der Arena di Verona und der Comédie-Française tätig. Seinen ersten Kinofilm "Camping" inszenierte er im Jahr 1958.

Als Filmregisseur wurde Zeffirelli gegen Ende der 1960er-Jahre durch zwei Shakespeare-Verfilmungen bekannt. Im Jahr 1967 inszenierte er "Der Widerspenstigen Zähmung", ein Jahr später "Romeo und Julia". Für "Romeo und Julia" erhielt Zeffirelli eine Oscar-Nominierung für die Beste Regie. Zudem erhielt er 1982 eine weitere Oscar-Nominierung für "La Traviata" für das beste Szenenbild.

Zuletzt inszenierte der Regisseur im Jahr 1996 "Jane Eyre" und den Kinofilm "Tee mit Mussolini", der im Jahr 1999 erschien, sowie 2002 das Filmdrama "Callas Forever". Zeffirelli wurde im Jahr 2004 mit dem britischen Verdienstorden Knight Commander of the Order of the British Empire (KBE) ausgezeichnet.

Weitere Meldungen

Modernisieren mit der Warmwasser-Wärmepumpe


Bei der Warmwassererzeugung suchen Bauherren und Modernisierer gerne nach praktischen und effizienten Lösungen, wie beispielsweise dem Austausch von veralteter Technik

Mehr
DSDS-Sieger Alphonso Williams gestorben

Berlin - Der Sieger der 14. Staffel der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar", Alphonso Williams, ist tot. Er starb am Samstag im Alter von 57 Jahren, berichtet die

Mehr
Anne Goscinny: "Das Lachen ist der wahre Zaubertrank"

Paris - Anne Goscinny, Tochter und Nachlassverwalterin des verstorbenen Asterix-Schöpfers René Goscinny, sieht in dem besonderen Humor ihres Vaters den Grund für den seit 60

Mehr

Top Meldungen

Außenhandel mit Großbritannien verliert an Bedeutung

Wiesbaden - Der Trend eines rückläufigen deutschen Warenhandels mit dem Vereinigten Königreich seit dem Brexit-Referendum setzt sich fort. Das Vereinigte Königreich lag im

Mehr
Großhandelspreise im September um 1,9 Prozent gesunken

Wiesbaden - Die Verkaufspreise im Großhandel sind im September 2019 im Vorjahresvergleich um 1,9 Prozent gesunken. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Montag mit.

Mehr
Verbraucherschützer fordern Mindestkriterien für regionale Produkte

Berlin - Der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) fordert verbindliche Mindestkriterien für regionale Produkte. Es gebe einen "großen Wildwuchs bei der Werbung mit

Mehr