Wirtschaft

Mehr Gründungen größerer Betriebe

  • dts - 13. Juni 2019, 08:47 Uhr
Bild vergrößern: Mehr Gründungen größerer Betriebe
Gewerbeanmeldung einer GmbH
dts

.

Wiesbaden - Im ersten Quartal 2019 sind in Deutschland rund 34.800 Betriebe gegründet worden, deren Rechtsform und Beschäftigtenzahl auf eine größere wirtschaftliche Bedeutung schließen lassen. Das waren 2,8 Prozent mehr als im ersten Quartal 2018, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach Auswertung der Gewerbemeldungen am Donnerstag mit.

Die Zahl neu gegründeter Kleinunternehmen lag im ersten Quartal dieses Jahres mit fast 47.000 geringfügig über dem Vorjahreswert (+0,2 Prozent). Weitaus stärker stieg die Zahl der Gründungen von Nebenerwerbsbetrieben, und zwar um 6,3 Prozent auf rund 74.600. Die Gesamtzahl der Gewerbeanmeldungen stieg im ersten Quartal 2019 auf rund 192.000. Das waren 2,8 Prozent mehr als im Vorjahresquartal, so das Statistikamt. Gewerbeanmeldungen müssen nicht nur bei Neugründung eines Gewerbebetriebes erfolgen, sondern auch bei Betriebsübernahme, Umwandlung oder Zuzug aus einem anderen Meldebezirk. Rund 29.000 Betriebe mit größerer wirtschaftlicher Bedeutung gaben im ersten Quartal dieses Jahres ihr Gewerbe vollständig auf.

Das waren 3,3 Prozent weniger als im ersten Quartal 2018. Die Zahl der im ersten Quartal 2019 aufgegebenen Kleinunternehmen sank um 4,2 Prozent auf rund 56.900, so die Statistiker weiter. Gestiegen ist dagegen die Zahl der Aufgaben von Nebenerwerbsbetrieben um 4,1 Prozent auf fast 53.200. Insgesamt lag die Zahl der Gewerbeabmeldungen bei den Gewerbeämtern mit knapp 174.200 um 0,7 Prozent unter dem Vorjahreswert, so das Bundesamt.

Weitere Meldungen

Eon-Chef will hohe CO2-Bepreisung

Essen - Der Vorstandsvorsitzende des Energiekonzerns Eon, Johannes Teyssen, fordert von der Bundesregierung im geplanten Klimaschutzpaket eine hohe Bepreisung des Treibhausgases

Mehr
Weltbank drängt China zu rascheren Wirtschaftsreformen

Die Weltbank hat China zu rascheren Wirtschaftsreformen gedrängt, um der langsamer wachsenden Konjunktur und dem anhaltenden Handelsstreit mit den USA etwas entgegenzusetzen.

Mehr
DGB: Immer mehr Leiharbeiter werden von Betrieben übernommen

Berlin - Leiharbeiter werden nach Einschätzung des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) zunehmend von Betrieben in reguläre Beschäftigung übernommen. Der Rückgang der Zahl der

Mehr

Top Meldungen

Grüne kritisieren Förderpraxis des Verkehrsministeriums

Berlin - Die Grünen haben die Förderpraxis des Verkehrsministeriums scharf kritisiert. "Wenn hauptsächlich Kühlschränke, Laptops und neue Reifen vom Steuerzahler finanziert

Mehr
DIHK verlangt "wirtschaftliche Vernunft" bei Klimapolitik

Berlin - Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat das "wachsende Interesse" seiner Mitgliedsunternehmen an Klimapolitik hervorgehoben. "Wir brauchen ein stimmiges

Mehr
IG BCE sieht keinen Grund für "Nullrunde" bei Tarifverhandlungen

Hannover - Die Chemiegewerkschaft IG BCE hat die Arbeitgeber davor gewarnt, auf eine Nullrunde in den anstehenden Tarifverhandlungen zu bestehen: "Ein leichter Abschwung ist noch

Mehr