Brennpunkte

Bayern: 79-Jährige stirbt bei Verkehrsunfall

  • dts - 26. Mai 2019, 19:19 Uhr
Bild vergrößern: Bayern: 79-Jährige stirbt bei Verkehrsunfall
Absperrung der Polizei
dts

.

Passau - Im niederbayerischen Landkreis Passau ist am Sonntagnachmittag eine 79 Jahre alte Frau bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Gegen 15:30 Uhr hatte die 79-Jährige mit ihrem Ehemann eine Straße überquert, teilte die Polizei am Sonntagabend mit.

Ein 55-jähriger Pkw-Fahrer erfasste die Fußgängerin dabei frontal und sie wurde über das Fahrzeug geschleudert. Die 79-jährige Frau starb noch an der Unfallstelle. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter hinzugezogen, so die Beamten weiter. Die Unfallstelle wurde abgesperrt.


Weitere Meldungen

Neuer Tropensturm verzögert Hilfsarbeiten auf Bahamas nach Hurrikan-Verwüstungen

Nach dem verheerenden Hurrikan "Dorian" haben erneut Unwetter die Bahamas heimgesucht: Der Tropensturm "Humberto" brachte der Inselkette am Samstag heftige Regenfälle und starken

Mehr
Ex-General Both wirft Merkel "Wortbruch" vor

Berlin - Der ehemalige Kommandeur der Bundeswehr-Tornado-Staffel im Kosovo-Krieg und Deputy Chief of Staff des ISAF Joint Commands in Kabul, Generalmajor a.D. Jochen Both, hat

Mehr
USA machen den Iran für Angriffe auf Ölanlagen in Saudi-Arabien verantwortlich

Die US-Regierung hat den Iran für die Drohnenangriffe auf zwei Ölanlagen in Saudi-Arabien verantwortlich gemacht. "Der Iran hat einen beispiellosen Angriff auf die globale

Mehr

Top Meldungen

Umfrage: Mehrheit würde für Fleisch mehr bezahlen

Berlin - Zur Rettung des Klimas sind die Deutschen bereit, an der Supermarktkasse tiefer ins Portemonnaie zu greifen. Das geht aus einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts

Mehr
Söder will Strafzinsen steuerlich absetzbar machen

München - Der CSU-Vorsitzende Markus Söder verlangt, dass Sparer mögliche Strafzinsen steuerlich absetzen können. Söder sagte der "Bild am Sonntag": "Wir dürfen die Negativzinsen

Mehr
FDP für Klimakabinett-Teilnahme von Steuerzahlerbund und Rechnungshof

Berlin - Die FDP hat die Bundesregierung aufgefordert, an der entscheidenden Sitzung des Klimakabinetts eine Teilnahme von Bundesrechnungshof und Steuerzahlerbund zu ermöglichen.

Mehr