Lifestyle

Nahles bezeichnet SPD-Ergebnis als "extrem enttäuschend"

  • dts - 26. Mai 2019, 18:59 Uhr
Bild vergrößern: Nahles bezeichnet SPD-Ergebnis als extrem enttäuschend
Andrea Nahles
dts

.

Anzeige

Berlin - SPD-Chefin Andrea Nahles hat das Ergebnis bei der Europawahl als "extrem enttäuschend" bezeichnet. Es sei der SPD "nicht gelungen, das Ruder herumzureißen".

In Richtung der Grünen sage sie "Glückwunsch", an die eigenen Anhänger hingegen "Kopf hoch". Die SPD nehme die Herausforderung an, im Wettbewerb mit den Grünen die richtigen Antworten in Sachen Klimaschutz zu finden. Dies sei ein wichtiges Thema bei dieser Wahl gewesen. Die SPD-Spitzenkandidatin Katarina Barley lobte Nahles dafür, dass sie sich von der schlechten Ausgangslage "nicht irritieren" habe lassen.

Die SPD habe nun aber noch viel zu tun, so Nahles. Laut Hochrechnung der ARD von 18:55 Uhr kommen die Sozialdemokraten bei der Europawahl in Deutschland auf 15,2 Prozent, laut ZDF-Prognose auf 15,6 Prozent. Beides wären die mit Abstand schlechtesten Ergebnisse, die die SPD bei einer bundesweiten Wahl jemals erreicht hat.

Weitere Meldungen

BGH: Eltern können vom Exfreund ihrer Tochter Geldgeschenk zurückfordern

Nach dem Scheitern einer Beziehung ist es nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) zumutbar, ein erst kurz zuvor erhaltenes Geldgeschenk zurückzahlen zu müssen. Der BGH

Mehr
Tokio-Hotel-Sänger Bill Kaulitz outet sich als Anhänger von Angela Merkel

Der Sänger der Popband Tokio Hotel, Bill Kaulitz, hat sich als Anhänger von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) geoutet. "Sie ist in den USA ein Gegengewicht zu Trump, dafür fand ich

Mehr
Selenskyj kritisiert Kretschmer

Kiew - Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) für seinen Besuch bei Russlands Präsident Wladimir Putin und die

Mehr

Top Meldungen

Vereinbarung zur Zukunftssicherung für Opelwerk in Kaiserslautern getroffen

Opel-Geschäftsführung und Betriebsrat haben eine Zukunftsvereinbarung für das Werk in Kaiserslautern getroffen. Wie der Autobauer am Dienstag mitteilte, beschlossen die Parteien

Mehr
Ukraines Präsident warnt Merkel vor Nord Stream 2

Kiew - Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) im Vorfeld seines heutigen Berlin-Besuchs vor den Auswirkungen der Ostsee-Gaspipeline

Mehr
Infineon nimmt mit Kapitalerhöhung 1,5 Milliarden Euro ein

Der Chipkonzern Infineon hat rund 1,5 Milliarden Euro frisches Kapital eingesammelt. Wie das Unternehmen am Montagabend mitteilte, wurden im Zuge einer Kapitalerhöhung neue Aktien

Mehr