Lifestyle

Bericht: GroKo-Spitzentreffen am Montag im Kanzleramt geplant

  • dts - 26. Mai 2019, 13:55 Uhr
Bild vergrößern: Bericht: GroKo-Spitzentreffen am Montag im Kanzleramt geplant
Bundeskanzleramt in Berlin
dts

.

Berlin - Die Spitzen der Großen Koalition wollen sich am Montagnachmittag offenbar im Kanzleramt treffen, um die Ergebnisse der Europawahl zu bewerten und den EU-Gipfel zu künftigen Toppositionen am Dienstag in Brüssel vorzubereiten. Das berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben) unter Berufung auf Koalitionskreise.

An dem Gespräch im Kanzleramt werden demnach Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Partei- und Fraktionschefs von CDU, CSU und SPD, darunter Annegret Kramp-Karrenbauer, Markus Söder, Andrea Nahles sowie Vizekanzler Olaf Scholz, teilnehmen. Je nach Ausgang der Europawahl werden Union und Sozialdemokraten dem Vernehmen nach ausloten, wie ein Personalpaket zur Besetzung zahlreicher Spitzenpositionen in Europa aussehen kann. Die Staats- und Regierungschefs der EU-Staaten kommen am Dienstag zusammen. CDU und CSU hoffen, dass EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber EU-Kommissionspräsident werden kann, die europäischen Sozialisten und Sozialdemokraten wollen den Niederländer Frans Timmermans an die Spitze bringen.


Weitere Meldungen

Feuer in Kirchturm in Wiesbaden ausgebrochen - Risse in Gebäude

In einem Kirchturm in Wiesbaden ist am Mittwoch ein Brand ausgebrochen. Das Feuer sei unter Kontrolle, die Löscharbeiten am Turm der Kirche St. Birgid im Stadtteil Bierstadt

Mehr
Höcke-Debatte: Thüringer CDU-Spitzenkandidat greift Bundes-AfD an

Erfurt - Der Spitzenkandidat der CDU für die Landtagswahl in Thüringen, Mike Mohring, hat das Schweigen der Bundes-AfD zu den von Björn Höcke angedrohten "massiven Konsequenzen"

Mehr
Lehrerverbände fordern vierjährige Grundschule in ganz Deutschland

Berlin - Zum 100. Geburtstag der deutschen Grundschule ist eine Diskussion über ihre Dauer aufgeflammt. "Gymnasiasten sollten mindestens acht Jahre zur Vorbereitung des Abiturs

Mehr

Top Meldungen

CDU-Wirtschaftsrat: Bürokratieabbau-Gesetz nicht "verwässern"

Berlin - Der CDU-Wirtschaftsrat hat die Union aufgefordert, hart zu bleiben gegen möglichen Widerstand der SPD im Bundesrat gegen eine Entlastung der Unternehmen von Bürokratie.

Mehr
Mehrweganteil bei Getränken sinkt weiter

Dessau-Roßlau - Immer weniger Getränke werden in Deutschland in Mehrwegflaschen abgefüllt. Im Jahr 2017 lag der Anteil bei rund 42 Prozent und damit um rund 0,5 Prozent niedriger

Mehr
Studie: Betriebe und Azubis finden immer seltener zusammen

Ausbildungsbetriebe und Azubis finden einer Studie zufolge immer schwieriger zusammen. Im vergangenen Jahr suchten 79.000 Jugendliche erfolglos eine Lehrstelle, obwohl sich die

Mehr