Politik

Bundeswahlleiter betont "besondere Bedeutung" der Europawahl und ruft zum Votum auf

  • AFP - 26. Mai 2019, 11:16 Uhr
Bild vergrößern: Bundeswahlleiter betont besondere Bedeutung der Europawahl und ruft zum Votum auf
Steinmeier mit seiner Frau Elke Büdenbender
Bild: AFP

Der Bundeswahlleiter hat die Bundesbürger noch einmal zur Stimmabgabe bei der Europawahl aufgerufen. Er verwies auf die 'besondere Bedeutung der Wahl' für die Einflussnahme der Wähler auf die künftigen politischen Entscheidungen in der EU.

Anzeige

Der Bundeswahlleiter hat die Bundesbürger am Sonntagmorgen noch einmal zur Stimmabgabe bei der Europawahl aufgerufen. Er verwies auf die "besondere Bedeutung der Wahl" für die Einflussnahme der Wähler auf die künftigen politischen Entscheidungen in der EU. Noch bis 18.00 Uhr können Wähler von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen, erinnerte Georg Thiel.

Die Wahlen zum Europaparlament hatten am Sonntagmorgen begonnen, bundesweit öffneten um 08.00 Uhr die Wahllokale. Zur Wahl stellen sich 41 Parteien und politische Vereinigungen, Deutschland entsendet 96 Abgeordnete in das 751 Mitglieder umfassende Europaparlament.

Auch wer eine Wahlbenachrichtigung bekommen und diese verlegt hat, kann seine Stimme abgeben, betonte der Bundeswahlleiter. Wer verhindert ist, kann in besonderen Ausnahmefällen, etwa bei kurzfristiger Erkrankung, seinen Wahlschein sowie Briefwahlunterlagen noch bis 15.00 Uhr beantragen.

Im rheinland-pfälzischen Schweich gab die SPD-Spitzenkandidatin Katarina Barley am Vormittag ihre Stimme ab, Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wählte in Berlin.

Weitere Meldungen

Johnson baut Favoriten-Stellung bei neuer Wahlrunde zur May-Nachfolge aus

Der britische Ex-Außenminister Boris Johnson hat seine Favoriten-Stellung im Rennen um die Nachfolge von Partei- und Regierungschefin Theresa May ausgebaut. Bei der zweiten Runde

Mehr
Erneuter Wechsel an der Pentagon-Spitze

Inmitten der verschärften Spannungen mit dem Iran hat US-Präsident Donald Trump völlig überraschend einen erneuten Wechsel im Amt des Verteidigungsministers bekanntgegeben. Neuer

Mehr
EU-Sozialdemokraten wollen weiter Timmermans als Kommissionschef durchsetzen

Kurz vor dem EU-Gipfel haben die Sozialdemokraten im Europaparlament bekräftigt, dass sie an ihrem Kandidaten für das Amt des EU-Kommissionspräsidenten festhalten. Der

Mehr

Top Meldungen

Trump wirft EZB "unfaire" Praktiken vor

US-Präsident Donald Trump hat den Zinskurs der Europäischen Zentralbank (EZB) als unfaire Wettbewerbspraxis angeprangert. Trump beschwerte sich am Dienstag darüber, dass

Mehr
Daimler und BMW wollen Uber Konkurrenz machen

Hamburg - Die Autokonzerne Daimler und BMW wollen über ihre Tochterfirma Free Now künftig die US-Firma Uber direkt angreifen. "Deswegen erweitern wir unser Angebot und werden

Mehr
Facebook setzt auf eigene Kryptowährung "Libra"

Facebook will das Bezahlen in Kryptowährung zum Massenphänomen machen. Der US-Konzern kündigte am Dienstag eine eigene Digitalwährung namens "Libra" an, mit der Nutzer rund um die

Mehr