Sport

Hyundai: Ab ins Grüne

  • Ralf Loweg - 21. Mai 2019, 14:40 Uhr
Bild vergrößern: Hyundai: Ab ins Grüne
mid Groß-Gerau - Zurück zur Natur: Hyundai ist mit dem Brennstoffzellen-Fahrzeug Nexo (Foto) und dem Stromer Kona Elektro beim Greentech Festival in Berlin am Start. Hyundai

Alternative Antriebe spielen bei fast allen Autobauern eine Hauptrolle. Einer der Pioniere auf diesem Gebiet ist die Marke Hyundai. Das Brennstoffzellen-Fahrzeug Nexo und der vollelektrische Kona Elektro sind die grünen Hoffnungsträger des Herstellers. Jetzt stellt Hyundai Deutschland diese beiden Fahrzeuge auf dem Greentech Festival am 24. und 25. Mai 2019 auf dem Gelände des ehemaligen Berliner Flughafens Tempelhof ins Rampenlicht.


Alternative Antriebe spielen bei fast allen Autobauern eine Hauptrolle. Einer der Pioniere auf diesem Gebiet ist die Marke Hyundai. Das Brennstoffzellen-Fahrzeug Nexo und der vollelektrische Kona Elektro sind die grünen Hoffnungsträger des Herstellers. Jetzt stellt Hyundai Deutschland diese beiden Fahrzeuge auf dem Greentech Festival am 24. und 25. Mai 2019 auf dem Gelände des ehemaligen Berliner Flughafens Tempelhof ins Rampenlicht.

Die Veranstaltung soll Menschen aus aller Welt zusammenbringen, um sie für grüne Zukunftstechnologien und einen nachhaltigen Lifestyle zu begeistern - auch die Hyundai Fahrer. Für sie gibt es am 24. Mai gegen Vorlage des Fahrzeugscheines 100 kostenlose Eintrittsarten von Hyundai. Die Ausgabe erfolgt an der Kasse (Eingang Hangar 6) zwischen 11 und 13 Uhr, solange der Vorrat reicht, teilt der Autobauer mit.

Auch Probefahrten mit dem Nexo sind möglich. Hyundai fertigt Fahrzeuge mit Wasserstoffantrieb bereits seit 2013 in Serie. Die Marke ist nach eigenen Angaben aktuell der einzige AutoHersteller, der alle wichtigen alternativen Antriebsformen in Serie anbietet: Elektro-, Hybrid-, 48-Volt Mildhybrid-, Plug-in-Hybrid- und Brennstoffzellenantrieb.

Zum Besucherinteresse soll auch die Formel E beitragen. Die Rennserie mit rein elektrischen Boliden gastiert am 25. Mai 2019 auf dem Tempelhofer Gelände. Auch das Greentech Festival hat sportliche Wurzeln. Denn einer der Mitinitiatoren ist kein Geringerer als der ehemalige Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg.

Weitere Meldungen

Ringwerk gedenkt Motorradlegenden

Die neue Motorrad-Ausstellung ,,Motorcycle - Grand-Prix-Legends" ist im Motorsport-Erlebnismuseum Ringwerk eröffnet worden. Mit den Maschinen berühmter Fahrer und Informationen zu

Mehr
Renault feiert die Turbo-Ära


Wenn Motorsport-Fans an die Turbo-Ära denken, verdrehen viele noch heute voller Verzückung die Augen. Eine Hauptrolle in dieser schrillen, schnellen und lauten Zeit des

Mehr
Großes Kino: Hankook beim Truck-Grand-Prix


Reifenhersteller Hankook nimmt 2019 zum sechsten Mal am ADAC Truck-Grand-Prix auf dem Nürburgring teil. Damit wolle man als Premium-Reifenerstausrüster der Marken MAN,

Mehr

Top Meldungen

Iran stoppt westliche Tanker

Teheran - Der Iran hat am Freitag vorübergehend zwei westliche Tanker in der Straße von Hormus gestoppt. Zunächst wurde die unter britischer Flagge und zu einem schwedischen

Mehr
Wohnungswirtschaft fordert Fernwärme-Reform

Berlin - Die Bau- und Wohnungswirtschaft drängt auf eine Liberalisierung des Fernwärmemarkts. Das Regelwerk für die Branche sei "veraltet" und müsse "dringend überarbeitet

Mehr
Frankreichs Finanzminister fordert neuen Wachstumspakt für Europa

Paris - Der französische Finanzminister Bruno Le Maire hat die künftige Präsidentin der EU-Kommission, Ursula von der Leyen, aufgefordert, Europa wirtschaftlich und politisch zu

Mehr