Motor

Ford Focus ST Turnier wahlweise mit 190 PS oder 280 PS

  • ampnet - 20. Mai 2019, 12:18 Uhr
Bildergalerie: Ford Focus ST Turnier wahlweise mit 190 PS oder 280 PS
Ford Focus ST Turnier. Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

.

Ford bringt Ende Juli den neuen Focus ST Turnier in den Handel. Der von der Performance-Abteilung entwickelte sportliche Kombi ist als Benziner mit 2,3 Litern Hubraum und 280 PS (206 kW) sowie als Diesel mit 2,0 Litern Hubraum und 190 PS (140 kW) zu bekommen. Für den Benziner steht neben dem Sechs-Gang-Schaltgetriebe voraussichtlich ab November auch eine Sieben-Gang-Automatik zur Verfügung.

Während der Benziner über ein elektronisch geregeltes Sperrdifferenzial verfügt, kommt bei Diesel Torrque Vectoring zum Einsatz. Premiere im Ford Focus ST feiert der selektive Fahrmodus-Schalter für bis zu vier Fahrprogramme. Der Ford Focus ST Turnier Diesel ist zu Preisen ab 33 100 Euro erhältich, der Benziner startet bei 34 100 Euro. (ampnet/jri)

Weitere Meldungen

IAA 2019: Continental arbeitet an einer sicheren Zukunft

Der Name Continental stand noch vor einigen Jahren vor allem für ein Produkt: Reifen - und sonst nichts. Das hat sich, von der Öffentlichkeit kaum wahrgenommen, gründlich

Mehr
IAA 2019: Bei Opel nimmt sich der Chef noch persönlich Zeit

Die 68. Internationale Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt ist seit heute für das Publikum eröffnet. Opel ist seit seinem 120-jährigen Bestehen von Anfang an mit dabei. Dass

Mehr
IAA 2019: Die Kanzlerin auf Messerundgang

Es gehört zum guten Ton, dass am Eröffnungstag die Regierungschefin der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt ihre Aufwartung macht. Bundeskanzlerin Angela Merkel sah

Mehr

Top Meldungen

Umfrage: Mehrheit würde für Fleisch mehr bezahlen

Berlin - Zur Rettung des Klimas sind die Deutschen bereit, an der Supermarktkasse tiefer ins Portemonnaie zu greifen. Das geht aus einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts

Mehr
Söder will Strafzinsen steuerlich absetzbar machen

München - Der CSU-Vorsitzende Markus Söder verlangt, dass Sparer mögliche Strafzinsen steuerlich absetzen können. Söder sagte der "Bild am Sonntag": "Wir dürfen die Negativzinsen

Mehr
FDP für Klimakabinett-Teilnahme von Steuerzahlerbund und Rechnungshof

Berlin - Die FDP hat die Bundesregierung aufgefordert, an der entscheidenden Sitzung des Klimakabinetts eine Teilnahme von Bundesrechnungshof und Steuerzahlerbund zu ermöglichen.

Mehr