Politik

Schulz kritisiert Merkels Zurückhaltung im Europawahlkampf

  • dts - 16. Mai 2019, 22:43 Uhr
Bild vergrößern: Schulz kritisiert Merkels Zurückhaltung im Europawahlkampf
Martin Schulz
dts

.

Anzeige

Berlin - Der frühere SPD-Vorsitzende und ehemalige Präsident des Europäischen Parlaments, Martin Schulz, hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wegen ihrer Zurückhaltung im Europawahlkampf schwere Vorwürfe gemacht. "Es ist ein Skandal, dass die Regierungschefin des größten EU-Mitgliedslandes am Wahlkampf zur Europawahl so gut wie gar nicht teilnimmt", sagte Schulz dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Freitagsausgabe).

Das sei ein "fatales Signal" an die Bevölkerung. Wenn Deutschland sich nicht engagiere und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron alleine lasse, "führt das dazu, dass in Frankreich die Rechten den Bürgern sagen können: Der Märchenonkel in Paris erzählt euch etwas von einem starken Europa, aber schon in Berlin findet er keine Resonanz mehr", so der frühere SPD-Vorsitzende weiter. Das empfinde er "als dramatisch und es ist das Ergebnis von Frau Merkels Bewegungslosigkeit in der Europapolitik", sagte Schulz dem "Kölner Stadt-Anzeiger".

Weitere Meldungen

Hofreiter nennt Bedingungen für Unterstützung von der Leyens

Berlin - Der Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion, Anton Hofreiter, hat Bedingungen für eine Unterstützung der frisch gewählten EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der

Mehr
CSU-Generalsekretär gratuliert von der Leyen und kritisiert SPD

Berlin - CSU-Generalsekretär Markus Blume hat der neuen EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (CDU) gratuliert und die SPD hart kritisiert. "Das unsägliche Verhalten der

Mehr
EU-Parlament stimmt für von der Leyen als EU-Kommissionspräsidentin

Straßburg - Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) ist zur neuen EU-Kommissionspräsidentin gewählt worden. Sie erhielt bei der Abstimmung im EU-Parlament am

Mehr

Top Meldungen

Lagarde tritt als IWF-Chefin zurück

Washington - Die Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Christine Lagarde, hat ihren Rücktritt angekündigt, um sich auf ihre Kandidatur für das Amt der Präsidentin der

Mehr
Berlin will Ende türkischer Gasbohrungen in Hoheitsgewässern Zyperns

Berlin - Im Streit um türkische Erdgasbohrungen in den Hoheitsgewässern Zyperns hat die Bundesregierung am Dienstag den Ton gegenüber Ankara verschärft. "Die Bundesregierung ruft

Mehr
Vodafone startet erstes 5G-Netz in Deutschland

Der Mobilfunkanbieter Vodafone öffnet als erster Betreiber in Deutschland das 5G-Netz für private Nutzer. Wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte, aktivierte Deutschland-Chef

Mehr