Politik

Schulz kritisiert Merkels Zurückhaltung im Europawahlkampf

  • dts - 16. Mai 2019, 22:43 Uhr
Bild vergrößern: Schulz kritisiert Merkels Zurückhaltung im Europawahlkampf
Martin Schulz
dts

.

Berlin - Der frühere SPD-Vorsitzende und ehemalige Präsident des Europäischen Parlaments, Martin Schulz, hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wegen ihrer Zurückhaltung im Europawahlkampf schwere Vorwürfe gemacht. "Es ist ein Skandal, dass die Regierungschefin des größten EU-Mitgliedslandes am Wahlkampf zur Europawahl so gut wie gar nicht teilnimmt", sagte Schulz dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Freitagsausgabe).

Das sei ein "fatales Signal" an die Bevölkerung. Wenn Deutschland sich nicht engagiere und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron alleine lasse, "führt das dazu, dass in Frankreich die Rechten den Bürgern sagen können: Der Märchenonkel in Paris erzählt euch etwas von einem starken Europa, aber schon in Berlin findet er keine Resonanz mehr", so der frühere SPD-Vorsitzende weiter. Das empfinde er "als dramatisch und es ist das Ergebnis von Frau Merkels Bewegungslosigkeit in der Europapolitik", sagte Schulz dem "Kölner Stadt-Anzeiger".

Weitere Meldungen

Barley: Verspäteter Start der neuen EU-Kommission möglich

Brüssel - Die neue EU-Kommission unter Leitung von Ursula von der Leyen (CDU) wird nach Einschätzung von Parlaments-Vizepräsidentin Katarina Barley (SPD) möglicherweise erst mit

Mehr
Bundesregierung will EU-Beitrittsverhandlungen mit Albanien starten

Berlin - Die Bundesregierung appelliert an Frankreich und weitere EU-Länder ihren Widerstand gegen den geplanten Start der Beitrittsverhandlungen mit den Balkanstaaten

Mehr
Vizepräsidentin des EU-Parlaments kritisiert Johnson

Brüssel - Die Vizepräsidentin des EU-Parlaments, Katarina Barley (SPD), hat den britischen Premier Boris Johnson vor einer Fehlkalkulation im Brexit-Streit gewarnt und ihm

Mehr

Top Meldungen

Außenhandel mit Großbritannien verliert an Bedeutung

Wiesbaden - Der Trend eines rückläufigen deutschen Warenhandels mit dem Vereinigten Königreich seit dem Brexit-Referendum setzt sich fort. Das Vereinigte Königreich lag im

Mehr
Großhandelspreise im September um 1,9 Prozent gesunken

Wiesbaden - Die Verkaufspreise im Großhandel sind im September 2019 im Vorjahresvergleich um 1,9 Prozent gesunken. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Montag mit.

Mehr
Verbraucherschützer fordern Mindestkriterien für regionale Produkte

Berlin - Der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) fordert verbindliche Mindestkriterien für regionale Produkte. Es gebe einen "großen Wildwuchs bei der Werbung mit

Mehr