Politik

Merkel weist Spekulationen über Wechsel nach Brüssel zurück

  • dts - 16. Mai 2019, 14:22 Uhr
Bild vergrößern: Merkel weist Spekulationen über Wechsel nach Brüssel zurück
Angela Merkel
dts

.

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Spekulationen über einen möglichen Wechsel von ihr nach Brüssel nach der Europawahl zurückgewiesen. Es gelte weiter, dass sie für kein weiteres politisches Amt zur Verfügung stehe, sagte Merkel am Donnerstag nach einem Treffen mit dem niederländischen Ministerpräsidenten Mark Rutte in Berlin.

Dies gelte auch für ein Spitzenamt in Europa. Die Kanzlerin hatte zuvor mit Aussagen in der "Süddeutschen Zeitung" die Spekulationen über ihre politische Zukunft ausgelöst. "Viele machen sich Sorgen um Europa, auch ich. Daraus entsteht bei mir ein noch einmal gesteigertes Gefühl der Verantwortung, mich gemeinsam mit anderen um das Schicksal dieses Europas zu kümmern", hatte sie der Zeitung gesagt.


Weitere Meldungen

Morawiecki: Polen will der Eurozone fernbleiben

Warschau - Polen will nach den Worten seines Ministerpräsidenten Mateusz Morawiecki auf längere Sicht der Eurozone fernbleiben. "Polen kommt aus dem Kommunismus, und wir sind

Mehr
Britischer Premier glaubt an Brexit-Deal: "Wir schaffen das"

Berlin - Großbritanniens neuer Premierminister Boris Johnson hat sich zuversichtlich gezeigt, doch noch ein einvernehmliches Austrittsabkommen mit der Europäischen Union

Mehr
Salvini-Berater wünscht sich Euro-Austritt Italiens

Rom - Der Wirtschaftsberater von Matteo Salvini, Claudio Borghi, wünscht sich den Euro-Austritt Italiens. "Der Euro ist die falsche Währung für Italien", sagte der Lega-Politiker

Mehr

Top Meldungen

Internationale Steuerreform droht sich zu verzögern

Paris - Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) fürchtet einen Verzug bei den Bemühungen um eine internationale Reform der

Mehr
Diesel-Nachrüstung: VZBV will mehr Zugeständnisse von Autobranche

Berlin - Nach der Zulassung weiterer Systeme für Hardware-Nachrüstungen älterer Diesel-Autos fordert der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) mehr Zugeständnisse der

Mehr
Scholz prüft Verbot von Negativzinsen für Sparer

Berlin - Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) will prüfen, ob es ein staatliches Verbot von Negativzinsen für Kleinsparer geben kann. "Das Bundesfinanzministerium hat eine

Mehr