Wirtschaft

Handelsüberschuss der EU mit den USA leicht gesunken

  • dts - 16. Mai 2019, 11:47 Uhr
Bild vergrößern: Handelsüberschuss der EU mit den USA leicht gesunken
Container
dts

.

Anzeige

Luxemburg - Der Überschuss der EU-Staaten im Warenhandel mit den USA ist zuletzt leicht gesunken. Von Januar bis März 2019 wurden Waren im Wert von 107,3 Milliarden Euro aus der EU in die USA exportiert und Waren im Wert von 73,4 Milliarden Euro von dort importiert, teilte das EU-Statistikamt Eurostat am Donnerstag mit.

Die Exporte in die USA stiegen dabei um 8,2 Prozent, während die Einfuhren um 16,3 Prozent zunahmen. Im Vorjahresvergleich sank der Handelsüberschuss von 36,2 auf 33,9 Milliarden Euro. US-Präsident Donald Trump hatte das Handelsdefizit seines Landes mit den EU-Staaten, insbesondere mit Deutschland, in der Vergangenheit immer wieder scharf kritisiert. Insgesamt beliefen sich die Warenausfuhren der EU in Drittstaaten im Zeitraum Januar bis März 2019 auf 483,6 Milliarden Euro (+3,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr) und die Einfuhren auf 507,6 Milliarden (+6,1 Prozent).

Infolgedessen verzeichnete die EU ein Defizit von 24,0 Milliarden Euro, gegenüber -9,6 Milliarden im Zeitraum Januar bis März 2018.

Die News Handelsüberschuss der EU mit den USA leicht gesunken wurde von dts am 16.05.2019 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern Wirtschaft, EU, USA, INT abgelegt.

Weitere Meldungen

Tommy Hilfiger will Adidas und Nike Konkurrenz machen

Amsterdam - Der Modekonzern Tommy Hilfiger will in den Markt für Sportbekleidung expandieren. Der Markt sei im Aufschwung, die Nachfrage sei groß, sagte Daniel Grieder,

Mehr
Covestro-Chef fürchtet steigende Strompreise

Leverkusen - Der Kunststoff-Riese Covestro warnt vor steigenden Strompreisen in Deutschland und dringt auf den schnellen Ausbau erneuerbarer Energien. Ws drohe "Gefahr am

Mehr
Justizministerium will gegen unfaire Inkassokosten vorgehen

Berlin - Das Bundesjustizministerium will Verbraucher vor überhöhten Inkassokosten schützen und dazu noch in diesem Jahr einen Gesetzentwurf vorlegen. "Wir werden bei den

Mehr

Top Meldungen

Heinrich Deichmann: "Wir brauchen eine öko-soziale Marktwirtschaft"

Essen - Heinrich Deichmann, Vorsitzender des Verwaltungsrates der Deichmann SE, fordert aufgrund des Klimawandels ein Umdenken zu einem qualitativ ausgerichtetes

Mehr
Ifo-Beschäftigungsbarometer: Job-Boom in Deutschland flaut ab

München - Neue Jobs entstehen in Deutschland in diesem Jahr nicht mehr in ganz so großer Zahl wie in den Boom-Jahren 2016 bis 2018. Das zeigt das Ifo-Beschäftigungsbarometer,

Mehr
BDI will Kraftakt: Aus Abhängigkeit der USA lösen

Berlin - Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) ruft die Wirtschaft in Europa zu einem vereinten Kraftakt auf, um sich aus der mutmaßlichen Abhängigkeit von den USA zu

Mehr