Wirtschaft

Bruttoinlandsprodukt legt im ersten Quartal um 0,4 Prozent zu

  • dts - 15. Mai 2019, 08:01 Uhr

.

Wiesbaden - Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) in Deutschland ist im ersten Quartal 2019 preis-, saison- und kalenderbereinigt um 0,4 Prozent höher gewesen als im Vorquartal. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch mit.

Die dts Nachrichtenagentur sendet in Kürze weitere Informationen.

Weitere Meldungen

VDA-Präsident Mattes kündigt Rücktritt an

Frankfurt/Main - Der Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), Bernhard Mattes, hat am Rande der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt am Main

Mehr
VDA-Präsident tritt zum Jahresende zurück

Frankfurt/Main - Die dts Nachrichtenagentur in Halle/Saale verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Frankfurt/Main: VDA-Präsident tritt zum Jahresende zurück. Die Redaktion

Mehr
Südwestmetall-Chef: IAA wird "von Radikalen missbraucht"

Frankfurt/Main - Der Vorsitzende des Branchenverbandes Südwestmetall, Stefan Wolf, hat scharfe Kritik an den zum Start der IAA teilweise gewalttätigen Anfeindungen gegenüber der

Mehr

Top Meldungen

Umfrage: Mehrheit würde für Fleisch mehr bezahlen

Berlin - Zur Rettung des Klimas sind die Deutschen bereit, an der Supermarktkasse tiefer ins Portemonnaie zu greifen. Das geht aus einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts

Mehr
Söder will Strafzinsen steuerlich absetzbar machen

München - Der CSU-Vorsitzende Markus Söder verlangt, dass Sparer mögliche Strafzinsen steuerlich absetzen können. Söder sagte der "Bild am Sonntag": "Wir dürfen die Negativzinsen

Mehr
FDP für Klimakabinett-Teilnahme von Steuerzahlerbund und Rechnungshof

Berlin - Die FDP hat die Bundesregierung aufgefordert, an der entscheidenden Sitzung des Klimakabinetts eine Teilnahme von Bundesrechnungshof und Steuerzahlerbund zu ermöglichen.

Mehr