Motor

Porsche bringt dritte Variante des Cayenne Coupé

  • ampnet - 15. Mai 2019, 10:07 Uhr
Bildergalerie: Porsche bringt dritte Variante des Cayenne Coupé
Porsche Cayenne S Coupé. Foto: Auto-Medienportal.Net/Porsche

.

Porsche bringt Ende Juli eine weitere Variante des viertürigen Cayenne Coupé auf den Markt: Im ab sofort bestellbaren S-Modell arbeitet der 2,9 Liter große V6-Motor mit Biturbo-Aufladung und 440 PS (324 kW) sowie einem maximalen Drehmoment von 550 Newtonmetern zwischen 1800 und 5500 Umdrehungen in der Minute. Mit dem serienmäßigen Sport-Chrono-Paket beschleunigt der Sport-Crossover in fünf Sekunden von null auf 100 km/h. Mit den drei optionalen Leichtbau-Paketen reduziert sich der Wert auf 4,9 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 263 km/h.

Die Preise für das Cayenne S Coupé starten bei 99 657 Euro. Ab Werk sind unter anderem die geschwindigkeitsabhängige Servolenkung Plus, 20-Zoll-Leichtmetallräder, der Park-Assistent vorne und hinten inklusive Rückfahrkamera sowie das Porsche Active Suspension Management (PASM) an Bord.

Der Cayenne S Coupé bildet die Mitte zwischen dem Cayenne Coupé mit 340 PS (250 kW) und dem Cayenne Turbo Coupé mit 550 PS (404 kW), die Ende des Monats zu den Händlern rollen. (ampnet/jri)

Weitere Meldungen

Neuer Opel Astra ist ab sofort bestellbar

Der neue Opel Astra feiert seine Publikumspremiere auf der IAA in Frankfurt (12. bis 22. September). Ab sofort sind die fünftürige Limousine (ab 19 990 Euro) und der Sports Tourer

Mehr
Test Audi RS 6 Avant: Der Über-Kombi

Audi lanciert einen neuen RS 6 Avant - und legt die Messlatte wieder einmal weiter nach oben. Das Avant-Konzept steht für sportliche Audis schlechthin, und das seit dem legendären

Mehr
Test Mercedes-Benz EQV: Der erste Elektrovan ist da

Wie viele andere setzt Mercedes-Benz auf Strom. Nach dem e-Vito und dem e-Sprinter kündigen die Stuttgarter jetzt den EQV an, die batterie-elektrisch fahrende V-Klasse. Gedacht

Mehr

Top Meldungen

Diesel-Nachrüstung: VZBV will mehr Zugeständnisse von Autobranche

Berlin - Nach der Zulassung weiterer Systeme für Hardware-Nachrüstungen älterer Diesel-Autos fordert der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) mehr Zugeständnisse der

Mehr
Scholz prüft Verbot von Negativzinsen für Sparer

Berlin - Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) will prüfen, ob es ein staatliches Verbot von Negativzinsen für Kleinsparer geben kann. "Das Bundesfinanzministerium hat eine

Mehr
Mittelstandspräsident nennt Soli-Gesetz "Anschlag auf Verfassung"

Berlin - Der Präsident des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW), Mario Ohoven, hat den Kabinettsbeschluss der Bundesregierung zum Solidaritätszuschlag kritisiert.

Mehr