Finanzen

US-Börsen legen deutlich zu - Goldpreis schwächer

  • dts - 14. Mai 2019, 22:11 Uhr
Bild vergrößern: US-Börsen legen deutlich zu - Goldpreis schwächer
Wallstreet in New York
dts

.

New York - Die US-Börsen haben am Dienstag deutlich zugelegt. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 25.532,05 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,82 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag.

Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 2.830 Punkten im Plus gewesen (+0,78 Prozent), die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq 100 zu diesem Zeitpunkt mit rund 7.410 Punkten (+1,19 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Dienstagabend kaum verändert. Ein Euro kostete 1,1208 US-Dollar (-0,15 Prozent). Der Goldpreis zeigte sich schwächer, am Abend wurden für eine Feinunze 1.296,92 US-Dollar gezahlt (-0,23 Prozent).

Das entspricht einem Preis von 37,20 Euro pro Gramm.

Weitere Meldungen

US-Börsen lassen nach - Gold-Preis sinkt

New York - Die US-Börsen haben am Freitag nachgelassen. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 27.154,20 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,25 Prozent im Vergleich

Mehr
DAX schließt im Plus - Wirecard-Aktie vorne

Frankfurt/Main - Zum Wochenausklang hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.260,07 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,26 Prozent im Vergleich

Mehr
DAX am Mittag kaum verändert - Fresenius-Aktie lässt kräftig nach

Frankfurt/Main - Die Börse in Frankfurt hat sich am Freitagmittag kaum verändert gezeigt: Gegen 12:35 Uhr wurde der DAX mit rund 12.240 Punkten berechnet. Dies entspricht einem

Mehr

Top Meldungen

Zuckerwirtschaft fürchtet um ihre Existenz

Berlin - Zuckerfabriken und Rübenbauern sehen ihre wirtschaftliche Zukunft bedroht. Hans-Jörg Gebhard, Vorstandsvorsitzender der Wirtschaftlichen Vereinigung Zucker (WVZ)

Mehr
Glyphosat-Klagen: Bayer-Aufsichtsrat sieht keine raschen Vergleiche

Leverkusen - Der Chef des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) und Aufsichtsrat bei dem Chemiekonzern Bayer, Reiner Hoffmann, rechnet nicht mit schnellen Vergleichen bei den

Mehr
DGB-Chef will Boni für Gewerkschaftsmitglieder

Berlin - Der Chef des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), Reiner Hoffmann, fordert Boni für Gewerkschaftsmitglieder. "Wir fordern, dass Firmen künftig bei Tarifabschlüssen Boni

Mehr