Wirtschaft

Klöckner bekräftigt Widerstand gegen pauschale Verschärfung der Düngeregeln

  • AFP - 21. April 2019, 10:41 Uhr
Bild vergrößern: Klöckner bekräftigt Widerstand gegen pauschale Verschärfung der Düngeregeln
Traktor mit Gülleanhänger
Bild: AFP

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) hat ihren Widerstand gegen eine von der EU-Kommission verlangte pauschale Verschärfung der Düngeregeln bekräftigt.

Anzeige

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) hat ihren Widerstand gegen eine von der EU-Kommission verlangte pauschale Verschärfung der Düngeregeln bekräftigt. "Was wir brauchen, ist eine Flexibilisierung dieser Regeln, auf der Basis von Fakten", sagte Klöckner den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Dienstagsausgaben). Es müsse Ausnahmen geben, die sich nach der Ackerfrucht richteten.

In einigen belasteten Gebieten in Deutschland sei es sinnvoll, 20 Prozent weniger zu düngen, sagte Klöckner. Auf anderen Feldern jedoch sei dies kontraproduktiv, weil eine unterdüngte, unterernährte Pflanze weniger Stickstoff aus dem Boden aufnehme. "Wenn man das in den Gemüseregionen Deutschlands so durchdrückt, wächst da nicht mehr die Qualität, die wir alle möchten." 

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hatte Deutschland im vergangenen Jahr verurteilt, weil die Bundesregierung zu wenig gegen den hohen Nitratgehalt im Grundwasser getan habe, der vor allem durch Dünger verursacht wird. Mit den bisher von Deutschland vorgelegten Verschärfungen ist die EU-Kommission nicht zufrieden. Es drohen hohe Strafzahlungen. 

Die News Klöckner bekräftigt Widerstand gegen pauschale Verschärfung der Düngeregeln wurde von AFP am 21.04.2019 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern D, Agrar, Regierung, Recht abgelegt.

Weitere Meldungen

Hamburg verzichtet bei Fernwärme bis spätestens 2030 auf den Einsatz von Kohle

Die Millionenstadt Hamburg will bei ihrer Fernwärmeversorgung bis spätestens 2030 auf Kohleverbrennung verzichten. Das gaben die beiden Regierungsparteien SPD und Grüne am

Mehr
Hankook: Busreifen für Barcelona


Reifenhersteller Hankook ist nicht nur auf der Rennstrecke oder bei der Pkw-Erstausrüstung eine feste Größe. Auch im Bus-Bereich sind die Koreaner erfolgreich am Start. So

Mehr
Daimler-Betriebsrat für neuen Anlauf zur Batteriezellenfertigung

Stuttgart - Nach der Ankündigung von Volkswagen, im Werk Salzgitter für rund eine Milliarde Euro eine Fertigung von Batteriezellen zu starten, steht auch bei Daimler eine erneute

Mehr

Top Meldungen

Union Investment stärkt Deutsche-Bank-Führung den Rücken

Frankfurt/Main - Kurz vor der Hauptversammlung stärkt die Fondsgesellschaft Union Investment der Führungsriege der Deutschen Bank den Rücken. "Wir werden Vorstand und

Mehr
OECD senkt globalen Wachstumsausblick weiter ab

Die Sorge vor einer weiteren Eskalation internationaler Handelsstreitigkeiten belastet nach Einschätzung der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD)

Mehr
Krupp-Nachfahre um Thyssenkrupp besorgt

Essen - Angesichts des radikalen Kurswechsels hat sich der Krupp-Nachfahre Friedrich von Bohlen und Halbach besorgt über die Zukunft des Essener Traditionskonzerns geäußert. "Das

Mehr