Finanzen

Digitalbank N26 will Zusammenarbeit mit Allianz ausbauen

  • dts - 21. März 2019, 07:23 Uhr
Bild vergrößern: Digitalbank N26 will Zusammenarbeit mit Allianz ausbauen
Allianz-Zentrale
dts

.

Anzeige

Berlin - Die Digitalbank N26 will ihre Zusammenarbeit mit dem Allianz-Konzern ausbauen. "Wir prüfen, wie man das Versicherungsgeschäft mit unserem verbinden kann", sagte der Vorstand und Mitgründer der N26, Valentin Stalf, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagsausgaben).

"Wenn sich etwa ein Kunde einen Skipass kauft, dann könnte er über unsere App eine Unfallversicherung hinzubuchen - mit einem Klick", erläutert eStalf. Die wenigsten Leute beschäftigten sich gerne mit Versicherungen, weil der Abschluss extrem kompliziert sei. "Da gibt es noch viel Potenzial." Einen Börsengang plant das Finanzunternehmen derzeit noch nicht: "Wir haben erst Anfang des Jahres 300 Millionen Dollar eingesammelt - das sichert uns das Geschäft für die nächsten zwei bis drei Jahre. Wir werden uns in den kommenden Jahren mit einem Börsengang auseinandersetzen, aber es gibt aktuell keine konkreten Pläne."

Die Online-Bank N26 wurde 2013 von Valentin Stalf und Maximilian Tayenthal gegründet. N26 ist das wertvollste Finanz-Start-up in Deutschland und aktuell in 24 europäischen Ländern aktiv, mit nach eigener Aussage rund 2,5 Millionen Kunden. In den kommenden Monaten will N26 neben den USA auch nach Brasilien expandieren.

Die Bank bietet ihre Dienstleistungen ausschließlich über eine App auf dem Smartphone an.

Weitere Meldungen

Citigroup bereitet sich auf ungeregelten Brexit vor

New York - Die US-Großbank Citigroup stellt sich auf einen Ausstieg Großbritanniens aus der Europäischen Union ohne formelle Vereinbarung ein. "Wir gehen in unseren Planungen

Mehr
Bei Hausbrand durch in Garage abgestelltes Auto greift Kfz-Haftpflicht

Bei einem Brand durch ein in einer Garage abgestelltes Auto muss für die am Haus entstandenen Schäden die Kfz-Versicherung aufkommen. Wie der Europäische Gerichtshof (EuGH) am

Mehr
Familienunternehmer bieten Bundestagsabgeordneten Hospitanzen an

Berlin - Der Verband "Die Familienunternehmer" bietet Bundestagsabgeordneten Hospitanzen in seinen Mitgliedsunternehmen an. Das sagte dessen Präsident, der Hamburger Unternehmer

Mehr

Top Meldungen

Studie: Schlechtere Bewertungen für Familienunternehmen

Berlin - Unternehmen, die sich mehrheitlich in Familienbesitz befinden, werden laut einer aktuellen Studie als schlechtere Arbeitgeber wahrgenommen. Das ergab eine Studie der

Mehr
Flugbegleiter-Gewerkschaft kündigt Streiks bei Lufthansa an

Frankfurt/Main - Die Flugbegleiter-Gewerkschaft UFO hat Streiks bei der Fluggesellschaft Lufthansa ab Juli angekündigt. Bei den Lufthansa-Töchtern Eurowings und Germanwings werde

Mehr
Auch befristet Beschäftigte haben Anspruch auf Dienstalter-Zulage

Auch befristet Beschäftigte haben Anspruch auf eine vom Dienstalter abhängige Gehaltszulage. Das Dienstalter allein sei kein "sachlicher Grund" für den Ausschluss eines

Mehr