Sport

Umfrage: Mehrheit für Kostenbeteiligung der DFL an Risikospielen

  • dts - 19. März 2019, 10:40 Uhr
Bild vergrößern: Umfrage: Mehrheit für Kostenbeteiligung der DFL an Risikospielen
Polizei im Fußball-Stadion
dts

.

Anzeige

Berlin - Eine große Mehrheit der Deutschen ist für eine Beteiligung der Deutschen Fußball Liga (DFL) an den Polizei-Mehrkosten bei sogenannten Hochrisikospielen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage von Infratest dimap im Auftrag der WDR-Sendung "Sport inside".

Auf die Frage "Fänden Sie es richtig, dass sich die Vereine bzw. die Deutsche Fußball Liga (DFL) an den zusätzlichen Polizeikosten bei Risikospielen beteiligt?", antworteten demnach 90 Prozent der Befragten mit "Ja", neun Prozent gaben die Antwort "Nein, fände ich nicht richtig". Die DFL liegt derzeit in einem Rechtsstreit mit der Hansestadt Bremen um die Beteiligung an Mehrkosten für Polizeieinsätze. Bremen hatte 2015 nach dem Hochrisikospiel Werder Bremen gegen den Hamburger SV der DFL gut 400.000 Euro Zusatzkosten für den Polizeieinsatz per Gebührenbescheid in Rechnung gestellt. Dagegen hatte die DFL 2017 erfolgreich geklagt, in zweiter Instanz bekam 2018 Bremen vor dem Bremer Verwaltungsgericht Recht.

In dieser Sache fällt das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig am 26. März das letztinstanzliche Urteil. Dieses könnte weitreichende Folgen haben, weil sich weitere Bundesländer an dem Richterspruch orientieren könnten.

Weitere Meldungen

Köllner: Medialer Druck auf Bundesligatrainer erschwert Arbeit

Berlin - Michael Köllner, ehemaliger Trainer des 1. FC Nürnberg, empfindet den medialen Druck auf Trainer in der Fußball-Bundesliga höher als in der 2. Bundesliga. "Die Anfragen

Mehr
Kooperation zwischen RB Leipzig und SC Paderborn 07 scheitert

Leipzig - Die geplante Kooperation zwischen RB Leipzig und dem SC Paderborn 07 wird doch nicht stattfinden. Das teilten die Vereine am Mittwoch mit. "RB Leipzig und SCP07 sind

Mehr
Antonio Giovinazzi ist bester Formel-1-Neuling

Antonio Giovinazzi (25), Fahrer des Teams Alfa Romeo Racing, hat die ,,Trofeo Lorenzo Bandini" erhalten. Er wurde als bester Formel-1-Neueinsteiger des Jahres ausgezeichnet. Die

Mehr

Top Meldungen

Citigroup bereitet sich auf ungeregelten Brexit vor

New York - Die US-Großbank Citigroup stellt sich auf einen Ausstieg Großbritanniens aus der Europäischen Union ohne formelle Vereinbarung ein. "Wir gehen in unseren Planungen

Mehr
Studie: Schlechtere Bewertungen für Familienunternehmen

Berlin - Unternehmen, die sich mehrheitlich in Familienbesitz befinden, werden laut einer aktuellen Studie als schlechtere Arbeitgeber wahrgenommen. Das ergab eine Studie der

Mehr
Bei Hausbrand durch in Garage abgestelltes Auto greift Kfz-Haftpflicht

Bei einem Brand durch ein in einer Garage abgestelltes Auto muss für die am Haus entstandenen Schäden die Kfz-Versicherung aufkommen. Wie der Europäische Gerichtshof (EuGH) am

Mehr