Lifestyle

Merz will gemeinsam mit AKK Wahlkampf machen

  • dts - 14. März 2019, 22:26 Uhr
Bild vergrößern: Merz will gemeinsam mit AKK Wahlkampf machen
Friedrich Merz und Annegret Kramp-Karrenbauer
dts

.

Anzeige

Attendorn - Friedrich Merz will sich nun doch stärker in den Wahlkampf der CDU einschalten als bisher bekannt. Der ehemalige Fraktionsvorsitzende der Union werde am 12. April im sauerländischen Eslohe gemeinsam mit Annegret Kramp-Karrenbauer Werbung für seine Partei vor der Europawahl machen, berichtet die "Westfalenpost" in ihrer Freitagausgabe.

Der südwestfälische CDU-Europaabgeordnete Peter Liese habe sich am Donnerstagabend in Attendorn bei einer Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung mit Friedrich Merz entsprechend geäußert, schreibt die Zeitung. Es wäre der erste öffentliche Auftritt der neuen CDU-Vorsitzenden mit ihrem unterlegenen Herausforderer nach dem CDU-Parteitag im vergangenen Dezember.

Die News Merz will gemeinsam mit AKK Wahlkampf machen wurde von dts am 14.03.2019 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Politik, Deutschland abgelegt.

Weitere Meldungen

Regierungskrise in Österreich: Außenministerin bleibt im Amt

Wien - Karin Kneissl soll trotz der aktuellen Regierungskrise in Österreich Außenministerin der Alpenrepublik bleiben. Das teilte der österreichische Bundespräsident Alexander

Mehr
Jamie Olivers Restaurant-Imperium ist insolvent

Die Restaurant-Imperium des britischen Starkochs Jamie Oliver ist insolvent. Er sei "zutiefst traurig" über diese Entwicklung, erklärte Oliver am Dienstag. Er dankte allen

Mehr
INSA: Union, Grüne und SPD verlieren leicht

Berlin - In der aktuellen Sonntagsfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA haben Union, Grüne und SPD leicht in der Wählergunst nachgelassen. Im sogenannten "Meinungstrend" des

Mehr

Top Meldungen

Union Investment stärkt Deutsche-Bank-Führung den Rücken

Frankfurt/Main - Kurz vor der Hauptversammlung stärkt die Fondsgesellschaft Union Investment der Führungsriege der Deutschen Bank den Rücken. "Wir werden Vorstand und

Mehr
Daimler-Betriebsrat für neuen Anlauf zur Batteriezellenfertigung

Stuttgart - Nach der Ankündigung von Volkswagen, im Werk Salzgitter für rund eine Milliarde Euro eine Fertigung von Batteriezellen zu starten, steht auch bei Daimler eine erneute

Mehr
OECD senkt globalen Wachstumsausblick weiter ab

Die Sorge vor einer weiteren Eskalation internationaler Handelsstreitigkeiten belastet nach Einschätzung der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD)

Mehr