Wirtschaft

Neuer Sportwagen: Maserati baut Werk in Modena aus

  • Rudolf Huber - 12. Februar 2019, 12:37 Uhr
Bild vergrößern: Neuer Sportwagen: Maserati baut Werk in Modena aus
mid Groß-Gerau - Der Firmensitz von Maserati in Modena wird in der nächsten Zeit ausgebaut. Maserati

Der Unternehmenssitz von Maserati im italienischen Modena wird auch in Zukunft eine entscheidende Rolle für die Sportwagenmarke spielen. Laut Maserati-Chef Harald J. Wester wird die Produktion dort fortgeführt.


Der Unternehmenssitz von Maserati im italienischen Modena wird auch in Zukunft eine entscheidende Rolle für die Sportwagenmarke spielen. Laut Maserati-Chef Harald J. Wester wird die Produktion dort fortgeführt. Zudem werden zusammen mit dem Mutterkonzern FCA Pläne umgesetzt, die eine Erneuerung und Modernisierung der Anlagen vorsehen.

So werden die aktuellen Produktionslinien ab Herbst aufgerüstet und erneuert. Mehr noch: "In der ersten Hälfte des kommenden Jahres werden hier die ersten Vorserienfahrzeuge eines völlig neuen Modells vom Band laufen", heißt es. Dabei soll es sich um einen "charakteristischen Maserati-Sportwagen" handeln.

Weitere Meldungen

Ausbildungsallianz will dualer Ausbildung neuen Schwung verleihen

Berlin - Die "Allianz für Ausbildung" von Bund, Wirtschaft und Gewerkschaften will der dualen Ausbildung neuen Schwung verleihen: Mehr junge Menschen sollen vom Wert einer Lehre

Mehr
Studie: Großstadtbewohner leben auf immer weniger Quadratmetern

Berlin - Großstadtbewohner in Deutschland leben auf immer weniger Quadratmetern. Das berichtet die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" unter Berufung auf eine noch

Mehr
Bremens Regierungschef gegen Enteignung von Wohnungskonzernen

Bremen - Bremens neuer Regierungschef Andreas Bovenschulte (SPD) ist gegen die Enteignung von Wohnungskonzernen. Er sprach er sich stattdessen dafür aus, den Konzernen den

Mehr

Top Meldungen

Woidke unterstützt Vermögensteuer-Pläne

Potsdam - Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hat Zustimmung zu einer Vermögensteuer signalisiert. "Die meisten Menschen haben ein sehr gesundes

Mehr
Schwesig für Wiedereinführung der Vermögensteuer

Berlin - Die kommissarische SPD-Bundesvorsitzende Manuela Schwesig unterstützt die Forderung nach einer Wiedereinführung der Vermögensteuer in Deutschland. Das sei "kein Griff in

Mehr
SPD-Konzept zur Vermögensteuer: Beifall von der Linkspartei

Berlin - Der Vorsitzende der Linkspartei, Bernd Riexinger, hat das SPD-Konzept zur Wiedereinführung einer Vermögensteuer grundsätzlich gutgeheißen. "Dass die SPD auch endlich

Mehr